SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,287
Fotos 57,247
Kommentare 52,304
Aufrufe 417,712,131
Belegter Speicherplatz 15,873.9Mb

« November 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

 
Home » Themenübersicht » Themen » Architektur » Türen Photo Options
mehr
IMG_3321.JPG
winklarn_8_.JPG
Melk_22_1_006.JPG
IMG_9675.JPG
0092.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Nageltür
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,768
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Tür des Melker Rathauses: Eine Sammlung für Kriegswitwen und - waisen aus dem Jahr 1915. Jeder, der etwas dazu beitrug, durfte einen Nagel einschlagen. Einzelne Spendergruppen wurden auf kleinen Schildern zusammengefasst und genannt, zum Beispiel: Tarockgesellschaft Weintögel, Lehrkörper des k. k. Stiftsgymnasium Melk.



Das Melker „Kriegstor" oder „Wehrtor" ge¬nannt, wurde am 22. August 1915 unter großer Teilnahme der Bevölkerung, feierlich einge¬hängt. Bei einer Spende von 20 Kronen wurden zirka 80 Kupferplättchen mit dem Spenderna¬men angebracht. Die Benagelung hat bis März 1919 eine Ge¬samtsumme von 4.077,02 Kro¬nen eingebracht, welche an den Witwen- und Kriegswaisenverein übergeben wurde.
Es wurde vom Maler und Jugendstil-Künstler Ernest Franz Stöhr (1860-1917) entworfen und von Tischler¬meister Franz Fürst (1882-1967) hergestellt.
· Datum: Do Januar 29, 2015 · Aufrufe: 1315
· Dateigröße: 68.4Kb, 600.3Kb · Abmessungen: 1179 x 1500 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Nageltür, Rathaustür, 1. Weltkrieg, Melk, Wachau

Autor
Thema  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 9,920
Do Januar 29, 2015 10:54pm Wertung: 10.00 

Beachtlich!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,846
Fr Januar 30, 2015 3:08am Wertung: 10.00 

Schöne Detailarbeit!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Fr Januar 30, 2015 7:25am Wertung: 10.00 

Noch nie davon gehört, muss ich mir bald anschaun !

------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,768
Fr Januar 30, 2015 9:44am

Danke euch - ich bin auch 100e Male vorbeigelaufen, bis ich kürzlich in einer Bezirkszeitung als Bilderrätsel das Schild mit der Kriegswitwen-Inschrift sah
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
CON_soleil
Erfahrener Benutzer

Registriert: November 2014
Wohnort: Wien
Beiträge: 1,892
Fr Januar 30, 2015 5:16pm Wertung: 10.00 

wunderschön !
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:23 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at