SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,405
Fotos 61,065
Kommentare 54,988
Aufrufe 438,022,553
Belegter Speicherplatz 17,281.1Mb

« Juli 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Zufallsfotos
Kirche_Karmel_Mayerling.jpg
Kirchenportal Karmel
SAGEN.at

[ Stifte, Klöster, Kreuzgänge, Einsiedeleien ]
Kriegszeit_Aufnahme_Nachlass.jpg
Am Hafen zur Kriegsz
TeresaMaria

[ Beschreibung gesucht? ]
Treillagepavillon.jpg
Treillagepavillon
siegi

[ Burgen und Schlösser ]
autochrome_c_1908_2_damen_DSC05428.jpg
autochrome um 1908
CON_soleil

[ Fotographica und Modegeschichte 1860 bis 1920 ]
kellermanngasse_2041.jpg
staub zu staub
CON_soleil

[ Wien - Ansichten aus Wien ]
Z_m_Hut_u_Strohtasche.jpg
... der mit dem groß
baru

[ Salzburger Zwerglgarten ]
· mehr ·

 
Home » Benutzer Galerien » Joa Photo Options
mehr
Bild_0381.jpg
Foto1039.jpg
Anninger_048.jpg
Anninger_015.jpg
l_mmer.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Deutschordensschloss Gumpoldskirchen
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Joa



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,194
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Gestern anlässlich einer Rundwanderung auf den Anninger aufgenommen.

Das Deutschordensschloss Gumpoldskirchen ist ein Gästehaus des Deutschen Ordens im Weinort Gumpoldskirchen. Das Schloss dominiert am Kirchenplatz mit der danebenliegenden Michaelskirche in erhöhter Lage die Marktgemeinde.
Eine ältere Wehranlage mit zwei Befestigungstürmen sind Teil einer barocken, unregelmäßigen und vierflügeligen Schlossanlage. Der Teil einer Wehranlage wurde 1241 von Friedrich II. dem Deutschen Orden geschenkt. Das Schloss wurde im Jahre 1931 durch Umbau und Aufstockung erneuert. Im Zuge des Anschlusses von Österreich an Hitler-Deutschland wurde 1938 das Schloss zur Forschungsanstalt für Weinbau und nannte sich Erstes Reichsweingut. Im Jahre 1945 entstanden Kriegsschäden und im Jahre 1946 wurde es wieder in kirchliches Eigentum überführt und bis 1985 als Altersheim genutzt. Nach einer umfassenden Generalsanierung in den Jahren 1998 bis 1999 wird das Schloss als Gästehaus genutzt. Quelle
· Datum: Do Januar 29, 2015 · Aufrufe: 5515
· Dateigröße: 44.7Kb, 183.9Kb · Abmessungen: 1000 x 783 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Deutschordensschloss Gumpoldskirchen Anninger Wanderung

Autor
Thema  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,194
Do Januar 29, 2015 8:44am



Im Hof war gestern noch eine Weihnachtskrippe zu besichtigen

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,490
Do Januar 29, 2015 10:10am Wertung: 10.00 

Die bleibt wahrschenlich nach alter Sitte noch bis Maria Lichtmess (oder Darstellung des Herrn), dem eigentlichen Ende der Osterzeit. Das ist der 2. Feber.

Witzig ist der Engel am Plastikschnürl

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Do Januar 29, 2015 10:24am Wertung: 10.00 

Und der arme Hirte sieht aus wie ein Mitbringsel des Königs .
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,194
Do Januar 29, 2015 10:55am

Und der arme Hirte sieht aus wie ein Mitbringsel des Königs .

Der stammt wohl aus einer anderen Figurenproduktion?
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,849
Fr Januar 30, 2015 3:09am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at