SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,403
Fotos 60,974
Kommentare 54,914
Aufrufe 436,301,528
Belegter Speicherplatz 17,245.5Mb

« Juni 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Zufallsfotos
wispi.JPG
Wilhelminenspital
Elfie

[ Wien - Ansichten aus Wien ]
Schmetterling3.jpg
Alpen-Perlmutterfalt
iulius

[ Tiere ]
neumarkt_2_.JPG
Pest-Arzt
Elfie

[ Sepulkralkultur ]
130.jpg
Backutensilien
stanze

[ Ernährung ]
P5020294.JPG
bronzener Schiller a
Cornelius Fabius

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
Sonnenuhr_Linz_Landhaus.jpg
Sonnenuhr Landhaus L
SAGEN.at

[ Sonnenuhren Oberösterreich ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Denkmäler und Gedenkorte Photo Options
mehr
Staatsvertrag_Belvedere_1.jpg
Staatsvertrag_Belvedere_3.jpg
Staatsvertrag_Belvedere_2.jpg
FH_Liesing.JPG
IMG_3420.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Österreichischer Staatsvertrag 15. Mai 1955
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,231
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Außergewöhnliche Privataufnahme auf dem Weg zur Unterzeichnung des Österreichischen Staatsvertrages am 15. Mai 1955 am Weg zum Schloss Belvedere in Wien.

Das von der österreichischen Bevölkerung lang ersehnte Dokument hat bis heute ungebrochen einen hohen emotionalen Stellenwert. In der Folge führte der Staatsvertrag zum Neutralitätsgesetz vom 26. Oktober 1955, dieser Tag wird seit 1965 in Österreich als Nationalfeiertag gefeiert.

Dieses Privatfoto dokumentiert recht authentisch die Begeisterung, mit der Wiener Bevölkerung ab 7 Uhr morgens zur Unterzeichnung des Staatsvertrages zum Schloss Belvedere gekommen ist.

Aufnahme: 15. Mai 1955

© Bildarchiv SAGEN.at
· Datum: Fr November 28, 2014 · Aufrufe: 1731
· Dateigröße: 57.8Kb, 286.2Kb · Abmessungen: 1286 x 1300 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Österreich Staatsvertrag 15. Mai 1955 Schloss Belvedere Wien

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Fr November 28, 2014 11:07pm Wertung: 10.00 

Das muss wirklich ein unglaublicher Moment gewesen sein, den man sich heute in seiner Bedeutung kaum noch vorstellen kann.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
pHValue
Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 2,109
Di Dezember 2, 2014 2:39pm

Das Belvedere ist ja kleiner, nicht so groß wie der Heldenplatz.......



„Daun is er herausgetreten der Herr Bundes… Poidl,…“



„Gfreit hob i mi schon an dem Tog. Wo ma endlich den Stootsvertrog griagt hoben. Da hab ich mir gedacht: Auch das habe ich jetzt geschafft.“



aus: "Der Herr Karl".... ist ein knapp einstündiger – zwischen Theaterstück und Kabarett angesiedelter – Monolog, der 1961 von Helmut Qualtinger und Carl Merz geschrieben wurde. Das Ein-Personen-Stück, das zunächst mit Qualtinger als Darsteller für das österreichische Fernsehen verfilmt (Regie: Erich Neuberg, Erstausstrahlung am 15. November 1961) und anschließend auf zahlreichen Bühnen aufgeführt wurde, sorgte in Österreich für heftige Kontroversen.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:57 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at