SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,468
Fotos 62,805
Kommentare 55,859
Aufrufe 452,918,867
Belegter Speicherplatz 17,883.8Mb

« Mai 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
Narzissenfest_8.jpg
Langsam entsteht ein
Barbara Albert

[ Brauchtum ]
cluny_9.jpg
Musée Cluny (Paris)
klarad

[ Kunstgeschichte ]
Blaue_Seen_Viggartal_1800.jpg
Kultplatz im Viggart
Werner Kräutler

[ Tirol ]
lagerfrdh.JPG
Lagerfriedhof Schaub
Elfie

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
donat6.jpg
St.Donat (Bez. St.Ve
klarad

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
Wiener_Impressionen_004.jpg
Erotik in Stein
Joa

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilporträts » Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol » Historische Ansichtskarten Innsbruck Photo Options



Innsbruck_Burggraben_1900
Innsbruck Burggraben
Klicken für kleinere Ansicht




Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,536
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Der Burggraben in Innsbruck.

Bemerkenswerter Druckfehler "Innsbrugk"

Ansichtskarte gelaufen 18. Oktober 1905
Druck Senefelder, Graz.

© Bildarchiv SAGEN.at
· Datum: So August 24, 2014 · Aufrufe: 2555
· Dateigröße: 62.0Kb, 215.6Kb · Abmessungen: 1400 x 1016 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Innsbruck Burggraben Tirol

Autor
Thema  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
So August 24, 2014 1:04pm Wertung: 10.00 

Bemerkenswerter Druckfehler "Innsbrugk"

Möglicherweise eine Übernahme früherer Schreibweisen? Um 1167-1183: Erste Nennung des Namens Innsbruck (verschiedene Schreibweisen im Laufe der Geschichte)

Der Name Innsbruck (um 1167 als „Inspruk" erstmals genannt) kommt von der Brücke über den Inn, welche in der Mitte des 12. Jahrhunderts erstmals erbaut wurde und in der Folge bis heute zum heraldischen Symbol im Siegel und Wappen Innsbrucks wurde.

Quelle
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,536
So August 24, 2014 10:11pm

Vielen Dank für Deine Analyse!

Es ist durchaus möglich, dass hier eine Anspielung auf die historischen Bezeichnungen stattfand. Fast noch wahrscheinlicher erachte ich, dass zu dieser Zeit eine Art "Städtebeschimpfung" - das ist ein Sammelbegriff auch für scherzhafte Ortsbezeichnungen, da gibt es Lexika dazu - stattfand. Für die Jahrhundertwende auf das zwanzigste Jahrhundert in Innsbruck kann ich solche Begriffe nur schwer beurteilen, aber zumindest der Vergleich mit gegenwärtigen Scherzbezeichnungen der Stadt Innsbruck lässt solches erahnen...

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:14 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at