SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,437
Fotos 61,929
Kommentare 55,412
Aufrufe 449,197,834
Belegter Speicherplatz 17,575.9Mb

« Januar 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

 
Home » Themenübersicht » Themen » Arbeit » Foto-Einblicke in die Arbeitswelt anderer Photo Options
mehr
rauscherplatz_9_.JPG
DSC00926.JPG
Rehbock_erlegt_Irrsee_20140720_.JPG
licht2.JPG
Lesesaal_03.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Rehbock_erlegt_Irrsee_20140720_
Rehbock erlegt
Klicken für kleinere Ansicht

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
pHValue


Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 2,234
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Da gehst Du in der letzten Dämmerung spät abends sinnierend durch den Wald, da zieht der Jäger ein paar Meter neben Dir ab. Gottseidank Wehrdienst, gottseidank schußfest, wie der Jagdhund, der sich aufgeregt wedelnd auf die Suche machen will. Bald ist der Bock gefunden, ein perfekter Blattschuß, der ist alt und gehört weg, hinein ins Auto und weg, es ist schon spät und der Bock gehört noch versorgt. Arbeit ist Arbeit!
· Datum: Di Juli 22, 2014 · Aufrufe: 2545
· Dateigröße: 34.6Kb, 162.8Kb · Abmessungen: 640 x 480 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 9.50
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Rehbock Jagd

Autor
Thema  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Di Juli 22, 2014 11:46am

Arbeit ist Arbeit!

Wenn's ein Berufsjäger war ja. Für den weit größeren Rest der "Hobbyjäger" ein mehr als fragwürdiges und unzeitgemäßes Tun!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,019
Di Juli 29, 2014 9:25pm Wertung: 10.00 

Eine in Bild und Worten beeindruckend verfasste Dokumentation zu einer höchst fragwürdigen Tierquälerei.

Wann wird diese elende sich ständig durch selbst ernannte Quoten und sonstige Scheinargumente aufrecht erhaltene Praktik des "Jagens" als Hobby, Morden in der Freizeit, Tiermord als unterhaltsame Einladung unter reichen Leuten oder Tierleid gegen gutes Geld endlich einmal öffentlich thematisiert? (dies sei nicht gegen ausgebildete Förster gemeint)

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Jutta
Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 485
Sa Dezember 12, 2015 4:33pm Wertung: 9.00 

@Joa und Wolfgang: Vielen Dank für Eure deutlichen Worte zum Thema Jagd!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at