SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,495
Fotos 63,690
Kommentare 56,405
Aufrufe 458,558,981
Belegter Speicherplatz 18,172.1Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos -
77.jpg
Wiener Zentralfriedh
Rabenweib

[ Benutzer Galerien ]
Schwefelporling.jpg
farbenprächtig
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Bild_0311.jpg
übersät
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Unbenannt.jpg
unbenannt
Oksana

[ Benutzer Galerien ]
IMG_2359.jpg
Abendrot
stanze

[ Benutzer Galerien ]
160525_01.jpg
Theodor Körner Edler
ludwig3333

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Benutzer Galerien » Joa Photo Options
mehr
Wechsel-Hallerhaus_012.jpg
blume2.jpg
Hochkar_014.jpg
Parkverbot_02.jpg
DSC00899.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Technik am Berg
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Joa



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,280
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Gestern am Hochkar aufgenommen.

Richtfunk in Österreich

Das Hochkar ist mit einer Höhe von 1808 m ü. A. der höchste Gipfel der an der niederösterreichisch-steirischen Grenze befindlichen Göstlinger Alpen.

Diese etwa 20 km lange Bergkette reicht nach Westen bis zum Dürrenstein (1878 m ü. A.) und ist Teil der Gebirgsgruppe Ybbstaler Alpen. Der Berg fällt nach Süden steil zum Salzatal ab, während die Nordflanke sanfter ist und zur Ybbs entwässert.
Quelle Wiki
· Datum: So Juli 20, 2014 · Aufrufe: 8163
· Dateigröße: 61.6Kb, 261.2Kb · Abmessungen: 1000 x 732 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Hochkar Richtfunk Österreich

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,037
Di Juli 29, 2014 9:34pm Wertung: 10.00 

Ein grandioses Bild!

Auf den ersten Blick sehen wir ja nur das, was im Bild gezeigt wird... Dass der ganze Gipfel zu genau ausgewählten Zeiten wenn eben keine Zeugen unterwegs sind, für die Installation der solcher technischen Anlagen, Seilbahnen, Skipisten etc. massiv umgegraben wird, muss leider ergänzt werden.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,280
Mi Juli 30, 2014 7:02am

Danke!

Stimmt, und das ganze Plateau ist von Liften und Schipisten überzogen, doch das ist eine andere Geschichte!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at