SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,430
Fotos 61,751
Kommentare 55,358
Aufrufe 447,476,629
Belegter Speicherplatz 17,516.5Mb

« Dezember 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Zufallsfotos
wolke5.jpg
ruine wolkenstein
mina

[ Burgen und Schlösser ]
IMG_6361.JPG
Benediktinerstift St
TeresaMaria

[ Stifte, Klöster, Kreuzgänge, Einsiedeleien ]
07284007-1_2_.jpg
im Schifffsmuseum in
EyP3

[ EML Lembit ]
St-Oswald_4_.JPG
Mal schauen ...
Elfie

[ Tiere ]
DSC_0126_bearbeitet-1.jpg
Grammelschmalz
klarad

[ Ernährung ]
IMG_4009.JPG
Wirtschaftsgebäude b
TeresaMaria

[ Rumänien ]
· mehr ·

 
Home » Benutzer Galerien » Joa Photo Options
mehr
T_rklpfer_Klingel_Glocke_Motiv_11.jpg
Hohe_Wand_030.jpg
Specht_001.jpg
HHB_033.jpg
HHB_001.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Ein verwirrter Buntspecht
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Joa



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Dieser Buntspecht sorgt seit Tagen für zeitiges Aufwachen, da er an unserem Haus vermutlich etwas verwechselt und vor 6 Uhr zu klopfen und trommeln beginnt, was einen derartigen Lärm verursacht, dass man meint, die Straße wird mit Pressluftbohrern aufgerissen. Inzwischen weiß er aber, dass ich deswegen nicht sein Freund bin und er flüchtet bei meinem Anblick zwei Stockwerke unterhalb sofort!

Der Buntspecht (Dendrocopos major) ist eine Vogelart aus der Familie der Spechte (Picidae). Der kleine Specht besiedelt große Teile des nördlichen Eurasiens sowie Nordafrika und bewohnt Wälder fast jeder Art sowie Parks und baumreiche Gärten. Die Nahrung wird in allen (außer im Boden des Waldes) Strata des Waldes gesucht, jedoch vor allem in den Baumkronen. Sie besteht sowohl aus tierischen Anteilen, als auch, vor allem im Winter, aus pflanzlichem Material. Das Nahrungsspektrum ist sehr breit und umfasst verschiedenste Insekten und andere Wirbellose ebenso wie kleine Wirbeltiere und Vogeleier, Samen, Beeren und andere Früchte sowie Baumsäfte.

Die Art ist häufig und der Bestand nimmt zumindest in Europa zu. Der Buntspecht wird von der IUCN daher als ungefährdet („least concern“) eingestuft.
Quelle
· Datum: Sa März 22, 2014 · Aufrufe: 8527
· Dateigröße: 32.2Kb, 115.0Kb · Abmessungen: 753 x 850 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Buntspecht Specht

Autor
Thema  
Babel
Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2012
Beiträge: 7,977
Sa März 22, 2014 10:34am Wertung: 10.00 

Das ist ja wohl das erste Tier, das vor dir flüchtet - sonst kommen sie doch alle geflogen oder gekrochen, um fotografiert zu werden!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Sa März 22, 2014 10:36am

Stimmt! Die Anderen wecken mich auch nicht vor 6 Uhr auf und denen bin ich deswegen auch freundlich gesinnt!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
EyP3

Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2012
Wohnort: Graz
Beiträge: 3,030
Sa März 22, 2014 3:27pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Sa März 22, 2014 4:06pm Wertung: 10.00 

Aber immerhin war er so freundlich, sich fotografieren zu lassen !

------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Sa März 22, 2014 7:27pm Wertung: 10.00 

Ein solcher zertrümmert mir mein altes Glashaus, aber ich weiß wenigstens warum: das Holz riecht nach Würmern .

Habt ihr vielleicht einen Styropor-Wärmeschutz an der Wand? Der klingt hohl und für Spechte nach Wurmbaum .
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Sa März 22, 2014 10:02pm

Aber immerhin war er so freundlich, sich fotografieren zu lassen !

Aber erst nach dem x-ten Versuch, er ist sonst immer zu früh abgehauen - das Foto ist ein Glücksfall!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Sa März 22, 2014 10:06pm

Habt ihr vielleicht einen Styropor-Wärmeschutz an der Wand? Der klingt hohl und für Spechte nach Wurmbaum .

Ja, und noch dazu ist die schmale Stirnseite der Wand braun-orange gefärbt und könnte mit einem Baumstamm verwechselt werden?
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Mo März 31, 2014 10:11am

Inzwischen haben die Wohnungseigentümer an der Strebe für die Regenrinne einen weißen längeren Fetzen festgebunden und seither ist wieder Ruhe!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:52 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at