SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,298
Fotos 57,354
Kommentare 52,389
Aufrufe 419,564,120
Belegter Speicherplatz 15,911.6Mb

« Dezember 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
Bahnwanderweg_020.jpg
herbstlich gefärbt
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Kargopol_13_143.jpg
Löwenzahnblumen
Oksana

[ Ljadiny und Saunino ]
EvangKircheGmunden05.jpg
Evangelische Kirche
cerambyx

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
20160104_016_GDN_korr.jpg
Keramik Parkbank
peter

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
Lebskoje_174.jpg
Blume
Oksana

[ Lebskoje ]
Stube_2_Volkskultur_Spittal.jpg
Stube
SAGEN.at

[ Wohnen, Wohnkultur ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Länder und Regionen » Rumänien Photo Options
945173_425316440900883_1021737698_n.jpg
944390_425316367567557_2042208316_n.jpg
969312_425320764233784_484758500_n.jpg
mehr

  Diashow   Weiter

Schloss Bran
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

  Diashow   Weiter


Foto Details
TeresaMaria



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,846
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Das Kreuz befindet sich in Nähe des Schlosseingangs.

Schloss Bran liegt in der Ortschaft Bran (dt. Törzburg, ung. Törcsvar) in Siebenbürgen, Rumänien rund 30 Kilometer von der Stadt Brasov (dt. Kronstadt) entfernt.
Das Schloss wird Touristen immer wieder als Draculaschloss präsentiert. Die Beschreibung von Draculas Burg aus Bram Stokers gleichnamigem Roman erinnert auch sehr stark an Schloss Bran. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass Vlad III. Draculea es nie betreten hat.1789 kam es zur dritten erfolglosen Belagerung der Törzburg durch ein 5000 Mann starkes türkisches Heer. Die Bedeutung der Burg nahm im 19. Jahrhundert ab. 1916 fielen rumänische Truppen in Siebenbürgen ein und eroberten die Burg. Nach dem Anschluss Siebenbürgens an Rumänien schenkte Kronstadt am 1. Dezember 1920 das Schloss Königin Maria, der Gattin von König Ferdinand. Deren Tochter, Prinzessin Ileana, erbte das Schloss.
Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Schloss Bran vom kommunistischen Rumänien übernommen.Dominic Habsburg bot die Törzburg für 80 Millionen US-Dollar dem rumänischen Staat an. Da der rumänische Staat dazu nicht bereit war, hat Habsburg die Törzburg gemeinsam mit seinen Schwestern Maria Magdalena Holzhausen und Elisabeth Sandhofer am 1. Juni 2009 als Museum wiedereröffnet.
Ausgestellt sind Objekte und Möbel aus dem Besitz der Familie Habsburg, darunter die Krone, ein Zepter und ein Silberdolch von König Ferdinand. Quelle:wikipedia
· Datum: Sa März 8, 2014 · Aufrufe: 2639
· Dateigröße: 58.7Kb, 224.5Kb · Abmessungen: 960 x 640 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Schloss Bran

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 25,071
Sa März 8, 2014 10:51pm Wertung: 10.00 

Wirklich schöne Dokumente!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,846
So März 9, 2014 6:41pm

Vielen Dank!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:12 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at