SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,450
Fotos 62,318
Kommentare 55,621
Aufrufe 450,851,894
Belegter Speicherplatz 17,719.6Mb

« März 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Zufallsfotos
Axel_Puehringer_3.jpg
Innsbruck Altstadt,
SAGEN.at

[ Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol ]
DSC02189.JPG
Feuerwehrauto
pHValue

[ Technik ]
weitra_9_.JPG
Eisentüre
Elfie

[ Türen ]
P6050084.JPG
Heilig-Geist-Kirchho
Cornelius Fabius

[ Sepulkralkultur ]
IMG_3444_sgen.JPG
Schneespuren
cerambyx

[ Tierspuren ]
nach_Rudelh_user_2_.JPG
Marterl
Elfie

[ Marterln ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Kirchen, Wallfahrtskirchen Photo Options
mehr
p_gg_2_.JPG
p_gg_1_.JPG
IMG_1117.JPG
IMG_1137.JPG
Basilika_Mariazell.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Santa Maria dei Miracoli
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
TeresaMaria



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,849
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Santa Maria dei Miracoli ist eine Kirche im Stadtviertel Cannaregio in Venedig und ist wegen ihrer charakteristischen Marmorverkleidung bekannt.
Im Jahre 1408 gab Francesco Amadi ein Bild der Madonna mit dem Kind bei Nicolo di Pietro in Auftrag. Im Lauf der Zeit entwickelte sich ein tiefer Glauben an dieses Bild, von dem man dachte es sei wundertätig. Bald wurde ein Häuserkomplex abgerissen und zwischen 1481 und 1489 von Pietro Lombardo und seinen Söhnen die Kirche Santa Maria dei Miracoli erbaut.Pietro Lombardo und sein Bruder hatten nur ein sehr kleines und fast rechteckiges Gelände zum Bau der Kirche zur Verfügung. Die Kirche besteht daher nur aus einem Schiff mit Tonnengewölbe. Daran schließt sich eine fast quadratische Apsis mit einer Kuppel an. Noch dazu wurde die Kirche außen und innen mit Marmor in vielen verschiedenen Farben ausgeschmückt, was die Kirche zu einer Perle des Cannaregio macht.
Die Kirche gehört zu einem Zusammenschluss von 15 weiteren Kirche, den Chorus. Quelle:wikipedia
· Datum: Sa März 1, 2014 · Aufrufe: 2270
· Dateigröße: 40.1Kb, 199.8Kb · Abmessungen: 999 x 1500 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Santa Maria dei Miracoli



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:57 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at