SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,238
Fotos 55,983
Kommentare 51,416
Aufrufe 403,551,017
Belegter Speicherplatz 15,260.5Mb

« Mai 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Zufallsfotos
Stanzer_Zwetschken.jpg
Stanzer Zwetschken
SAGEN.at

[ Ernährung ]
lagerfrdh.JPG
Lagerfriedhof Schaub
Elfie

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
P2152202_b.jpg
Imster Schemenlaufen
Laus

[ Brauchtum ]
Schloss_Trautson_Matrei_1.jpg
Burg Trautson
SAGEN.at

[ Burgen und Schlösser ]
IMG_48981.JPG
Pürgg
TeresaMaria

[ Pürgg ]
Kaiblstrick_Strebersdorf_.JPG
Kälberstrick Kaiblst
pHValue

[ Landwirtschaft - Historische Arbeitsgeräte und Arbeitstechniken ]
· mehr ·

 
Home » Mitglied » TeresaMaria » Vampirausstellung Grazer Stadtmuseum Photo Options
mehr
IMG_0402.JPG
IMG_02512.JPG
IMG_01292.JPG
IMG_03271.JPG
IMG_03551.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Vampirfund-Pestmassengrab, Venedig
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
TeresaMaria



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,649
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Vampirfund - altes Pestmassengrab auf der Insel Lazzaretto Nuovo, nordöstlich von Venedig. Im Jahr 2006 haben Archäologen auf der kleinen Insel das gut erhaltene Skelett einer Frau ausgegraben, der ein Stein im Mund steckte. Die Archäologen glauben, dass dies einem alten Ritual entstammt, um Vampire zu töten. In Zeiten, in denen man immer wieder mit dem Tod konfrontiert wurde, aber von Bakterien noch nichts wusste, enstand so die Legende der mythischen blutsaugenden Kreatur, vermuten Wissenschaftler.

Mehr dazu unter:http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...-a-613365.html
· Datum: Mo Februar 24, 2014 · Aufrufe: 1278
· Dateigröße: 33.0Kb, 175.1Kb · Abmessungen: 1500 x 999 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Vampirfund-Pestmassengrab, Venedig

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,277
Mo Februar 24, 2014 9:49pm Wertung: 10.00 

Die Dokumentation über die Ausgrabung hab ich gesehen: sehr interessant. Ach die Erklärung, warum man damals annahm, die würden noch leben.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,649
Di Februar 25, 2014 4:32am

Freut mich, dass Du die Geschichte kennst. Ist nämlich wirklich interessant. Hab diese Dokumentation auch gesehen. Es soll ja eine sehr alte Frau sein und man fand auch einen Rosenkranz in ihrem Grab, den man ihr zuordnete.

Man kann heute noch zu der Insel hinausfahren, wenn man in Venedig ist, aber man muss sehr aufpassen, dass man dann auch wieder abgeholt wird und das Boot einen nicht vergisst, denn die Insel gilt als kein gewöhnlicher "Touristenstopp".
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:31 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at