SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,534
Fotos 64,633
Kommentare 57,241
Aufrufe 469,824,159
Belegter Speicherplatz 18,523.3Mb

« März 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Zufallsfotos
20151114_036_GDN_korr.jpg
Bildstock
peter

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
schneedecke.jpg
schneedecke
Berit (SAGEN.at)

[ Natur ]
castello6.jpg
Samstagseinkauf in V
klarad

[ Venedig - Ansichten aus Venedig ]
erzstufe3-1.jpg
Erzstufe über Eingan
hexchen

[ Bergbau ]
IMG_8495.JPG
Gedächtnisstätte Tum
TeresaMaria

[ Sepulkralkultur ]
alte_uni_schlot.jpg
Detail Innenhof der
Berit (SAGEN.at)

[ Architektur ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Bergbau Photo Options
mehr
Rerobichlkapelle.jpg
Silberluck_n_Weg_Neustadtl_068.jpg
Giglach_Bergbau_Archiv_96860.jpg
Giglach_Bergbau_Archiv_96870.jpg
SK_Prairies_1166.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Schladming - Die übermütigen Knappen von Giglach
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,402
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Darstellung der "Giglachsage" an den Fensterläden des Hauses Weitgasser in Schladming.

Inschrift auf dem Fensterladen:
"Giglach, mach's Loch zua,
die Knappen treiben Über
muat". Die Erde erbebte
die Stollen stürzten ein
u. alle Bergknappen
kamen ums Leben.
An diesem Tage wurden
300 Knappenfrauen zu
Witwen. Das war die
Strafe für die Freveltat
der Giglacher Bergknappen."

Aufnahme: um 1970.

© Bildarchiv SAGEN.at, Nr. 96.860
· Datum: So Dezember 29, 2013 · Aufrufe: 3625
· Dateigröße: 50.4Kb, 283.0Kb · Abmessungen: 1400 x 898 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Schladming, Bezirk Liezen, Steiermark, Bergbau, Bergbausage, Knappenfrevel

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
So Dezember 29, 2013 9:50pm Wertung: 10.00 

Jetzt hätten die auch noch selber Schuld haben sollen - das waren Zeiten!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:35 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at