SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,397
Fotos 60,861
Kommentare 54,853
Aufrufe 434,479,035
Belegter Speicherplatz 17,206.0Mb

« Mai 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
Scannen00103.jpg
Brixentaler Antlassr
Hornarum48

[ Volksreligiosität ]
Ziegelfenster_Pusarnitz.JPG
Ziegelornamente 11
harry

[ Hausverzierungen, Ornamente ]
Christus_in_Mandorla_St_Peter_ob_Gratsch.jpg
St. Peter ob Gratsch
SAGEN.at

[ Fresken und Fassaden ]
Naturstudien.jpg
Naturstudien
SAGEN.at

[ Historische Stiche ]
rauschbergbahn3.jpg
Rauschbergbahn Ruhpo
Dresdner

[ Seilbahnen ]
Matrei_am_Brenner.jpg
Vintage Tyrol: Matre
SAGEN.at

[ Vintage Tyrol - Vintage Tirol ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilporträts » Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol » Gnadenbild Mariahilf Darstellungen Innsbruck Photo Options
mehr
Mariahilfbild_Mariahilfkirche_Innsbruck.jpg
Mariahilfbild_Dr_Sigismund_Epp_Weg_2.jpg
Mariahilfbild_Dr_Sigismund_Epp_Weg_4.jpg
Mariahilfbild_Dr_Sigismund_Epp_Weg_6.jpg
Mariahilfbild_Kirschentalgasse_20.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Mariahilfbild Dr. Sigismund-Epp-Weg Innsbruck
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,150
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Darstellung des Gnadenbildes Mariahilf nach Lucas Cranach dem Älteren auf dem Haus Dr. Sigismund-Epp-Weg Nr. 4 (Mariahilfstube für die Senioren der Landschaftlichen Pfarre Mariahilf) in Innsbruck.

Mariahilfbild evt. nach 1986? (auf Titelbild Rampold 1986 nicht erkennbar).

© Wolfgang Morscher, Dezember 2013.
· Datum: Sa Dezember 7, 2013 · Aufrufe: 1462
· Dateigröße: 31.3Kb, 249.9Kb · Abmessungen: 1400 x 1050 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Gnadenbild Mariahilf Dr. Sigismund-Epp-Weg Innsbruck Tirol Mariahilfbilder



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:21 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at