SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,405
Fotos 61,064
Kommentare 54,970
Aufrufe 438,008,964
Belegter Speicherplatz 17,280.7Mb

« Juli 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Zufallsfotos
IMG_9843.JPG
Münzenberg Quedlinbu
TeresaMaria

[ Quedlinburg Münzenberg ]
Tovelsee.jpg
Tovelsee mit Brenta
Gerd

[ Alpen, Berge, Bergkultur ]
Archiv_2012_1247.jpg
Beim Bergwandern in
SAGEN.at

[ Bergsteigen, Bergwandern ]
Rosenhuegel_03.jpg
Wasserbehälter Rosen
harry

[ Trinkwasserversorgung ]
Hochrindl-Brunnen-02.jpg
Steinbrunnen
siegi

[ Brunnen ]
mithr_um_I_1.jpg
Ptuj - Mithräum I
klarad

[ Archäologie ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Dörfer und Dorfporträts Photo Options
mehr
IMG_6212.JPG
IMG_6211.JPG
IMG_6207.JPG
IMG_62222.JPG
IMG_6217_-_Kopie.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

St.Lambrecht
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
TeresaMaria



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,849
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Sankt Lambrecht ist eine Marktgemeinde mit 1425 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2013) im Gerichtsbezirk bzw. Bezirk Murau in der Steiermark und höchstgelegene Marktgemeinde des Bundeslandes (1028 Meter über dem Meeresspiegel) im Thajagraben der steirisch-kärntnerischen Grenzberge.
Wirtschaftszweige sind Holzverarbeitung (Fenster, Möbel), eine Dynamitfabrik (zivile Sprengstoffe) und der Fremdenverkehr.

An St. Lambrecht grenzen (im Norden beginnend im Uhrzeigersinn) die Gemeinden:
Sankt Blasen
Zeutschach
Sankt Marein bei Neumarkt
Friesach
Laßnitz bei Murau

Das Stift St. Lambrecht ist eines der bedeutendsten Benediktinerstifte Österreichs im Naturpark Grebenzen gelegen. Das früheste Wirken der Mönche ist für das Jahr 1076 belegt.
Sehenswert sind die Benediktinerabtei (Gründung 1096) und die gotische Stiftskirche (Neubau bis 1421).
Von 1945 bis 1951 verband der Oberleitungsbus Sankt Lambrecht die Dynamitfabrik mit dem Bahnhof Mariahof-Sankt Lambrecht an der Rudolfsbahn. Die Anlage diente überwiegend dem Güterverkehr.

Quelle:wikipedia
· Datum: Do Oktober 24, 2013 · Aufrufe: 1118
· Dateigröße: 45.8Kb, 229.4Kb · Abmessungen: 1125 x 1500 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: St.Lambrecht



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:36 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at