SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,524
Fotos 64,414
Kommentare 57,081
Aufrufe 466,226,591
Belegter Speicherplatz 18,433.1Mb

« Januar 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
Archiv_2012_1256.jpg
Beim Bergwandern in
SAGEN.at

[ Bergsteigen, Bergwandern ]
Mexiko-SAM_4872.jpg
Ek' Balam 3
EyP3

[ Mexiko ]
mold_4_.JPG
Hl. Florian
Elfie

[ Bildstöcke ]
Milch6.jpg
Kleiner Brauner 5/9
peter

[ Kaffee ]
N-seeweedbath.jpg
Seegras-Bad in Irlan
Barbara Albert

[ Wasser div. ]
BurgKronsegg.jpg
Burg Kronsegg
cerambyx

[ Burgen und Schlösser ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Dörfer und Dorfporträts » Vintage Tyrol - Vintage Tirol Photo Options
mehr
Church_Steeple_Pitztal_Alps.jpg
Schlittererberg.jpg
Mutterer_Alm_-_Bergstation.jpg
Alpbach1.jpg
Kuehtai.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Muttereralm 1979
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Gerd


Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2009
Beiträge: 2,021
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Bergstation der Muttereralmbahn 1979.
Die 1953 eröffnete Zweiseilumlaufbahn wurde 1998 verkauft und vom neuen Besitzer nach 2 Jahren abgerissen.
Seit Jänner 2006 führt eine neue 8er Kabinen-Einseilumlaufbahn vom Lärchenwald auf die Muttereralm.(lt. Wikipedia).
Amateuraufnahme vom 12.08.1979.
© Archiv Gerd Kohler
· Datum: Do September 26, 2013 · Aufrufe: 2158
· Dateigröße: 29.0Kb, 107.5Kb · Abmessungen: 1500 x 927 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Muttereralm, Tirol 1979

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,346
Mo September 30, 2013 11:23pm Wertung: 10.00 

Selbst an die Geräusche der einfahrenden Eiergondeln kann ich mich noch erinnern, wie wenn es gestern gewesen wäre...

Ein wenig beunruhigt hat mich schon als kleines Kind, wie in der Talstation die Eiergondeln von außen verschlossen wurden und erst in der Bergstation wieder aufgesperrt wurden.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist online
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:25 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at