SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,524
Fotos 64,346
Kommentare 56,867
Aufrufe 465,304,471
Belegter Speicherplatz 18,405.9Mb

« Januar 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos -
Bild_050.jpg
Türklopfer Klingel G
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Kapuzinerkloster_Alt_tting_Zelle_BRuder_Konrad_2.JPG
Kapuzinerkloster Alt
pHValue

[ Benutzer Galerien ]
T_rklopfer_Hainburg.jpg
Türklopfer Klingel G
Joa

[ Benutzer Galerien ]
wasser.jpg
ergebnis
mina

[ Benutzer Galerien ]
DSC_3557.jpg
Kaiser Maximilian
michelland

[ Benutzer Galerien ]
Hainburg_Museum-Wienertor_032.jpg
Skelett eines Kindes
Joa

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Benutzer Galerien » Joa Photo Options
mehr
domplatz_2.jpg
domplatz_1.jpg
Schloss_Merkenstein.jpg
SGKrechts.jpg
SGKMitte.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Schloss Merkenstein
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Joa



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,297
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Das Schloss Merkenstein ist das erste Schloss, das in Österreich im Tudorstil in der Nähe von Großau, einer Katastralgemeinde von Bad Vöslau in Niederösterreich errichtet wurde.
Das ehemalige Landhaus wurde in den Jahren 1801 bis 1803 unterhalb der Burgruine Merkenstein im Schweizer Stil errichtet. Erbauer war Joseph Carl Graf Dietrichstein, der erste Gouverneur der k.k. privilegierten Nationalbank.
Der Schlossgarten wurde von Dietrichsteins Gattin Elisabeth, geb. Gräfin Waldstein-Wartenberg, gestaltet. Er wurde mit historisierenden Bauten, wie einer Einsiedelei und einem Aussichtsturm, ergänzt. Die im Schlossgarten befindliche Kapelle ist wesentlich älter, dürfte aus dem 16. Jahrhundert stammen und wurde damals renoviert. Der Türkenbrunnen sollte an die Zerstörung der nahen Burg durch die Türken im Zuge der Zweiten Türkenbelagerung erinnern. Der Park war öffentlich zugänglich.
1829 wurde die Herrschaft Merkenstein an Joachim Eduard Graf Münch-Bellinghausen verkauft, der das bestehende Landhaus abbrechen und ein Schloss im Tudorstil errichten ließ. Die Planung erfolgte durch die beiden Architekten August Schwendenwein und Johann Romano von Ringe. Quelle

Ich bin gestern anläßlich einer Wanderung auf den Hohen Lindkogel dort vorbeigekommen. Da zur Zeit auf dem Gelände Bauarbeiten stattfinden, habe ich ein Bild von Ende Feb. 2011 eingestellt. Das Schloss war auch schon mal Rateobjekt hier im Rätselthread.
· Datum: Do August 22, 2013 · Aufrufe: 11991
· Dateigröße: 61.5Kb, 270.5Kb · Abmessungen: 1000 x 739 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Schloss Merkenstein

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,295
Do August 22, 2013 8:45pm Wertung: 10.00 

Das ist echt hübsch!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
mina

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2005
Wohnort: Steiermark
Beiträge: 2,294
So August 25, 2013 2:16pm Wertung: 10.00 

... wann kann ich einziehen? ;-)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit mina's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,297
So August 25, 2013 2:34pm

Frag mal nach, vielleicht suchen die eine steirische Katze?
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 15,138
So August 25, 2013 6:44pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:04 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at