SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,588
Fotos 65,835
Kommentare 58,510
Aufrufe 493,626,417
Belegter Speicherplatz 19,041.3Mb

« Dezember 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
DSC_0547_bearbeitet-1.jpg
San Piero a Grado be
klarad

[ Fresken und Fassaden ]
WC_Automat_Linz_Alte_Welt_20180411_.jpg
Warenautomat
pHValue

[ Alltag ]
IMG_7986.JPG
Winterzauber in Oppo
Rabenweib

[ Niederösterreich ]
IMG_3058.JPG
Felsengaenge Nuernbe
TeresaMaria

[ Nuernberg Felsengaenge und Kunstbunker ]
langenlois4.jpg
Langenlois (NÖ) - Pr
klarad

[ Städte und Stadtteilporträts ]
Maribor_Stadtburg.jpg
Maribor Stadtburg
SAGEN.at

[ Städte und Stadtteilporträts ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Natur » Tiere Photo Options
mehr
Tierischer_Fruehstueckstisch.jpg
Eichenprozessionsspinner_01_R.jpg
IMG_2511.JPG
DPP_1037.jpg
urspurng4.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Verirrte Raupe
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Diese kleine Raupe hat sich auf meinen Fuß verirrt.
Weiß jemand, welcher Falter da herauskommen wird??
· Datum: Do August 8, 2013 · Aufrufe: 3483
· Dateigröße: 51.9Kb, 306.4Kb · Abmessungen: 1300 x 975 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Raupe, Schmetterling, Insekt

Autor
Thema  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,736
Do August 8, 2013 2:45pm Wertung: 10.00 

Ein hübsches Tierchen. Diese hier ist es ja offensichtlich nicht

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Do August 8, 2013 3:30pm

Nein, die sind dunkel, und die hier ist ein Einzelgänger, sie tritt nicht in Prozessionen auf
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
baru

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Salzburger Land
Beiträge: 3,188
Fr August 9, 2013 5:32pm

Die in Bild 5 scheinen mir sehr ähnlich:

http://www.insektenbox.de/schmet/mondvo2.htm#b3

------------------------------
Servus und a guate Zeit! Leni
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Sa August 10, 2013 7:27am

Jaaa, danke dir!!

Diesen Falter hab ich sogar mal fotografiert, weiß nicht, ob ich das Foto noch habe! Eichen gibt's da allerdings nicht, vielleicht mag er auch noch Anderes. Hirschkäfer sind ja auch immer wieder da. Naja, vielleicht doch oben am Felsen eine einsame kleine Eiche, wer weiß
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 15,148
So August 11, 2013 3:59am Wertung: 10.00 

Raupen sind so faszinierend mit ihrem speziellen Haarkleidchen und den meist so ausdrucksstarken Farben. Nachbarskinder haben bei uns unlängst einige Raupen in einem großen Behälter gesammelt und gefüttert und haben wirklich beobachten können, wie dann die Schmetterlinge weggeflogen sind... Ich glaube aber, dass das nicht bei allen Arten möglich ist und die Tiere leiden /eingehen würden. Die Nachbarskinder hatten die Raupen vom Tagpfauenauge...
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
So August 11, 2013 5:03am

Ja, mit Tagpfauenaugen geht es leicht, weil die Futterpflanzen (Brennnesseln) häufig sind. Diese müssen täglich frisch sein und das Glas groß genug, damit nach dem Schlüpfen der Falter frei hängen kann, bis die Flügel hart sind. Wenn sie irgendwo anstehen, verformen sie sich und er kann dann nicht fliegen. Danach muss man ihn gleich freilassen.

Ich hab das früher öfter gemacht, als noch ein Kind im Haushalt war: ist wirklich schön zu beobachten.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:42 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at