SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,319
Fotos 57,780
Kommentare 52,631
Aufrufe 422,616,012
Belegter Speicherplatz 16,072.4Mb

« Februar 2018
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Zufallsfotos
Archiv_2012_1121.jpg
Beim Bergwandern in
SAGEN.at

[ Bergsteigen, Bergwandern ]
St_Veit_a_d_G_lsen_3_.JPG
Fahrrad-Ständer
Elfie

[ Kunsthandwerk ]
8710318221_4267abd5c7_c.jpg
AEG - Aus Erfahrung
Chris Eigner

[ Industriearchitektur, Urban Exploration ]
g_stl-ki_5_.JPG
Portal
Elfie

[ Türen ]
Museumsdorf_Niedersulz_-_Nexinger_Teichweg_065.jpg
Hausrat
Joa

[ Benutzer Galerien ]
IMG_18751.JPG
Bazna
TeresaMaria

[ Rumänien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilportraits » Wien - Ansichten aus Wien Photo Options
mehr
sunk_2_.JPG
sunk_1_.JPG
feuerwehr_3_.JPG
feuerwehr_2_.JPG
feuerwehr_1_.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Hauptfeuerwache Mariahilf
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,861
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Übung am Turm
Die Hauptfeuerwache Mariahilf im 6. Wiener Gemeindebezirk ist eine der neun Hauptfeuerwachen der Berufsfeuerwehr Wien.
Das unter Denkmalschutz stehende Bauwerk mit acht Garagen wurde zwischen 1912 und 1914 vom Stadtbauamt auf dem Areal des ehemaligen Schlachthofs Gumpendorf erbaut, die Indienststellung erfolgte am 27. April 1914. An der Planung beteiligt war der Architekt Johann Rothmüller. Vom Dehio wird der Heimatstil als Baustil genannt. Der Reliefschmuck ist in der Art der Wiener Werkstätte ausgeführt. Der Sockel des dreistöckigen Hauptgebäudes ist als Natursteinsockel ausgeführt, das Obergeschoss als Sichtziegelbau. An einer Hausecke befindet sich unter einem Baldachin die Statue eines Feuerwehrmannes. Das Walmdach verfügt über eine Laterne. Der zweistöckige Trakt, in dem die Garagen untergebracht sind, trägt Relieffelder Doppeladler, Wiener Wappen, weiblichen Figuren, Putten und so weiter. Für die Fahrzeuge sind acht rundbogige Einfahrtstore vorgesehen, die auf den von einer durchbrochenen Mauer umgebenen Hof münden.
Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Gebäude am 17. Oktober und 5. November 1944 bei Bombenangriffen schwer beschädigt. Nach Kriegsende wurde der Bau so rasch wie möglich wieder in Stand gesetzt. Zwischen 1994 und 2000 erfolgte eine Generalsanierung. Sie wird als eine der schönsten Hauptfeuerwachen Wiens bezeichnet.
Quelle: Wikipedia
· Datum: Di Juli 16, 2013 · Aufrufe: 1861
· Dateigröße: 52.4Kb, 328.3Kb · Abmessungen: 1300 x 975 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Feuerwehrzentrale Mariahilf, Wien-Mariahilf, Feuerwache,

Autor
Thema  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Di Juli 16, 2013 8:41am Wertung: 10.00 



------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,061
Di Juli 16, 2013 9:41am Wertung: 10.00 

Ein bemerkenswert schöner Zweckbau - den kenne ich gar nicht. Und eine Atemschutz-Übung machen sie auch gerade.

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,846
Di Juli 16, 2013 11:12am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,861
Di Juli 16, 2013 2:08pm

Danke euch - @Harry: schön zu sehen zwischen Stat. Gumpendorferstraße und Margaretengürtel (6er, 18er)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:52 Uhr.


©2000 - 2018 www.SAGEN.at