SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,595
Fotos 65,972
Kommentare 58,578
Aufrufe 496,688,572
Belegter Speicherplatz 19,087.4Mb

« Januar 2022
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Zufallsfotos
Eisenb_bruecke_Bau6_Jul07.JPG
Eisenbahnbrücke in S
pHValue

[ Brücken ]
555599_305096086256253_786946196_n.jpg
Die berühmten Fischk
TeresaMaria

[ Kunsthandwerk ]
Fliesen_Moelkergasse_1.jpg
Bodenfliesen 4
harry

[ Hausverzierungen, Ornamente ]
Hofarnsdorf_Kanzel_03.jpg
gotische Kanzel
harry

[ Skulpturen, Bildhauerei ]
IMG_00222.jpg
Burgbau- Handwerk -
stanze

[ Burgbau Friesach, Kärnten ]
stpaul7.jpg
St.Paul im Lavanttal
klarad

[ Stifte, Klöster, Kreuzgänge, Einsiedeleien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Architektur » Türen Photo Options
mehr
elisab_spit.JPG
Schloss_Schwallenbach.JPG
Haustuer_Kiebachgasse.jpg
IMG_1296.JPG
IMG_1288.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Eingangstüren Brekzie
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,336
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Eingangstüren aus Höttiger Brekzie in der Innsbrucker Kiebachgasse, Tirol.

Die Höttinger Brekzie (verfestigtes Schuttmaterial) gilt von 1357 bis in die 1980er-Jahre als bedeutendstes Bau- und Dekorationsmaterial in Innsbruck.

© Wolfgang Morscher, Februar 2013
· Datum: So Februar 17, 2013 · Aufrufe: 4195
· Dateigröße: 60.8Kb, 254.5Kb · Abmessungen: 1006 x 1000 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Eingangstür, Höttinger Brekzie, Kiebachgasse, Innsbruck, Tirol

Autor
Thema  
Rabenweib
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2009
Beiträge: 5,274
Mi Februar 20, 2013 8:37am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Rabenweib's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:33 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at