SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,429
Fotos 61,723
Kommentare 55,343
Aufrufe 447,028,693
Belegter Speicherplatz 17,507.3Mb

« Dezember 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Zufallsfotos
0321.JPG
Katzenbesuch
baru

[ Der Walder Krippenweg ]
Ostergrab_Pestkapelle_Imst.jpg
Ostergrab Pestkapell
SAGEN.at

[ Volksreligiosität ]
grafenbach_4.jpg
Pfarrkirche Grafenba
klarad

[ Wehrkirchen, Kirchenburgen ]
Sillkanal_Innsbruck.jpg
Sillkanal Mühle Inns
SAGEN.at

[ Vintage Innsbruck ]
melk_5_.JPG
des Teufels?
Elfie

[ Brauchtum ]
20160615_GDN_009_korr.jpg
Brunnen in der Traun
peter

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilporträts Photo Options
P1030702.jpg
P1030947.jpg
P1030858.jpg
mehr

  Diashow   Weiter

Bonavista, Newfoundland and Labrador
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

  Diashow   Weiter


Foto Details
claru



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Saskatchewan, Canada
Beiträge: 2,200
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
In Bonavista, Neufundland und Labrador, Bevölkerung heute ca 3.800, wurde Geschichte geschrieben, zumindest wenn es nach der örtlichen Tradition geht:
1497 machte sich der venezianische Seefahrer Giovanni Caboto (John Cabot) mit einem Patent von Henry VII von England von Bristol aus auf, eine neue Seeroute zum Orient zu finden. Auf seinem Schiff "The Matthew" segelnd, rief er der Legende zufolge, sobald er Land sah, "O buona vista!" (oh, schöne Aussicht!) aus und landete - in Bonavista. Aus historischer Sicht fand der Landfall irgendwo an der Ostküste Kanadas statt, wobei England und Neufundland auf Neufundland tippen. Von dieser ersten, offiziellen Expedition im westlichen Ozean ausgehend, begründete England seine Ansprüche in der Neuen Welt und baute sein Übersee-Imperium auf.

Bonavista entwickelte sich dank reicher Fischgründe zu einer der wichtigsten Städte Neufundlands. Von den Fischgründen wussten spanische, portugiesische, französische und engländische Fischer, die ab dem frühen 16. Jh. vor der Küste Fischfang (bzw. Walfang) betrieben. 1722 entstand im Ort die erste Schule Neufundlands.

© claudia ruppitsch, 17.6.2011
· Datum: Do Februar 7, 2013 · Aufrufe: 4718
· Dateigröße: 52.3Kb, 651.7Kb · Abmessungen: 1000 x 750 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Bonavista John Cabot Giovanni Caboto Newfoundland Neufundland Labrador



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at