SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,472
Fotos 62,961
Kommentare 55,959
Aufrufe 454,488,730
Belegter Speicherplatz 17,935.3Mb

« Juli 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
KapelleAmWolfgangseeDetail.jpg
Kapelle am Wolfgangs
cerambyx

[ Kapellen, Wallfahrtskapellen ]
Tor_Liechtensteinstr_103.jpg
Haustor
harry

[ Hausverzierungen, Ornamente ]
Wassermuehle_Katzensteinermuehle_1.jpg
Katzensteinermühle a
SAGEN.at

[ Wassermühlen ]
Paulishof_01_.JPG
Paulishof in Welsche
Georg

[ Schwarzwald ]
Lauffen_Bad_Ischl.jpg
Lauffen / Bad Ischl
SAGEN.at

[ Salzkammergut ]
Sch_nbrunn_0111.jpg
Blaunackenmausvögel
Joa

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Burgen und Schlösser Photo Options
mehr
DSC00849.jpg
DSC00848.jpg
DSC00841.jpg
Rosenburg_121310.jpg
Schallaburg_Tor.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Burgruine Gallenstein
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
pariis


Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2006
Wohnort: Steiermark
Beiträge: 329
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Das ganze Tal beherrschend, hat diese 1278 erbaute dreitürmige Festung Symbolcharakter, war sie doch durch Jahrhunderte Zentrum der Herrschaft Gallenstein, die dem östlichen Drittel des heutigen Bezirkes Liezen entsprach. Dem Stift Admont diente sie als sichere Fluchtburg, die niemals eingenommen wurde, dem Herrschaftsbereich Gallenstein war sie bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts Verwaltungszentrum. Die raren Zeugnisse ihres einstigen Aussehens lassen erkennen, daß dieses imposante Bauwerk nicht nur trutzig, sondern geradezu schön anzusehen war, was der heutige (restaurierte) Bauzustand wieder erahnen läßt. Von keinem anderen Aussichtspunkt hat man einen derart facettenreichen Rundblick auf das St. Gallener Tal. Der kurze Anstieg - vorbei am Meierhof über den alten Burgweg oder auf der etwas sanfter ansteigenden Fahrstraße - lohnt also immer. Eine Jausenstation lädt zur Labung ein, im Weißen Turm erinnern Reste gotischen Maßwerks an die einstige Burgkapelle; eben dort informiert eine Dokumentation über die Geschichte der Burg. Der darunterliegende Konzertsaal ist vielbesuchte Stätte eines intensiven örtlichen Kulturlebens.

Quelle: http://www.tiscover.at/at/guide/5,de...ts/intern.html
· Datum: Fr Oktober 13, 2006 · Aufrufe: 18459
· Dateigröße: 45.4Kb, 260.5Kb · Abmessungen: 1500 x 1125 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: St. Gallen, Nationalpark Gesäuse

Autor
Thema  
Rabenweib
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2009
Beiträge: 5,274
Do Mai 28, 2009 7:22am Wertung: 10.00 

hier hab ich meine hochzeit gefeiert.

eine wirklich romantische schöne burg.

wir haben sie vor zwei jahren im juni wiederbelebt indem wir mittelalterliche musik hatten und im burghof mittelalterliche tänze tanzten, ritterplatte gegessen haben und so weiter.... es war traumhaft schön dort...
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Rabenweib's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:56 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at