SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,583
Fotos 65,577
Kommentare 58,399
Aufrufe 490,136,764
Belegter Speicherplatz 18,942.7Mb

« Oktober 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
Klospruch_Wien_.jpg
Klospruch Schautafe
pHValue

[ Städte und Stadtteilporträts ]
m_rzzuschlag_5.jpg
Südbahnmuseum Mürzzu
klarad

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
IMG_8182.JPG
Fischotter, Naturkun
TeresaMaria

[ Graz - Ansichten aus Graz, Steiermark ]
Moldauer_Kreuz_Kapelle_04.jpg
Moldauerkreuz
harry

[ Kapellen, Wallfahrtskapellen ]
steinm_4_.JPG
Uralte Haupthütte Wi
Elfie

[ Fresken und Fassaden ]
ikea.jpg
Jugendstilbalkongitt
Berit (SAGEN.at)

[ Hausverzierungen, Ornamente ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Kirchen, Wallfahrtskirchen Photo Options
mehr
sangiovannievangelistaconst_2.jpg
sangiovannievangelistaconst_.jpg
sangiovannievangelista1.jpg
sangiovannievangelista.jpg
Kirchent_r_Untereching_.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

sangiovannievangelista1
San Giovanni Evangelista in Ravenna (It) - Fußbodenmosaik
Klicken für kleinere Ansicht

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
klarad


Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Kirche San Giovanni Evangelista in der italienischen Stadt Ravenna an der Adria ist eine Basilika aus dem 5. Jahrhundert mit einem viereckigen, 42 Meter hohen Westturm aus dem 10. Jahrhundert. Die Kirche befindet sich in der Nähe des Bahnhofs und wurde daher im 2.Weltkrieg weitgehend zerstört. An den Wänden der Seitenschiffe sind Fragmente eines Mosaikfußbodens angebracht, der auf einem etwa zwei Meter tieferen Niveau lag. Diejenigen an der Wand des linken Seitenschiffs sind aus dem Jahr 1213. Auf ihnen sind hauptsächlich Fabeltiere sowie Szenen aus dem Vierten Kreuzzug dargestellt. Die Gans mit Weihrauchfass[1] und zwei Hähne mit dem (schein-)toten Fuchs[2] sind Motive aus dem Kapitel Tod (Beerdigung) des Fuchses im Roman de Renart (Branche XVII)
Der Vierte Kreuzzug, an dem 1202 bis 1204 hauptsächlich französische und venezianische Ritter beteiligt waren, hatte ursprünglich die Eroberung Ägyptens zum Ziel. Trotz heftiger Einwände des Papstes und gänzlich dem Kreuzzugsgedanken zuwider wurde stattdessen das christliche Konstantinopel eingenommen und geplündert. Das Ereignis vertiefte die sich ohnehin bereits abzeichnende Spaltung von griechisch-orthodoxem Osten und römisch-katholischem Westen.
· Datum: Di Januar 15, 2013 · Aufrufe: 3368
· Dateigröße: 103.5Kb, 467.5Kb · Abmessungen: 1409 x 1500 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: San Giovanni Evangelista in Ravenna (It) - Fußbodenmosaik

Autor
Thema  
Babel
Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2012
Beiträge: 7,979
Di Januar 15, 2013 10:30pm Wertung: 10.00 

Schöne Bilderserie! (Ach, wenn ich's doch mal schaffen würde, nach Ravenna zu kommen!)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at