SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,442
Fotos 62,104
Kommentare 55,511
Aufrufe 450,161,319
Belegter Speicherplatz 17,645.8Mb

« Februar 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Zufallsfotos
Schmetterling4.JPG
Schmetterling
far.a

[ Stilleben und Kunst ]
Jenesien_Stadel_strohgedeckt_2.jpg
Jenesien Stadel stro
SAGEN.at

[ Vintage Südtirol ]
IMG_44621.JPG
Totenschild
Elfie

[ Sepulkralkultur ]
Insektenroboter_1.jpg
Insektenroboter
SAGEN.at

[ Computer-Technik ]
Wildwasser_Rafting_01_R.jpg
Rafting
harry

[ Sport ]
Mayr_Melnhof_V36_Fronleiten.jpg
Werksbahn Mayr-Melnh
SAGEN.at

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Architektur Photo Options
mehr
valmarana2.jpg
valmarana1.jpg
stra3.jpg
stra11.jpg
stra4.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Villa Pisani in Stra (Padua) - Belvedere
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
klarad


Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Villa Pisani, auch “La Nazionale” genannt, ist das prächtigste Beispiel venezianischer Villen am Brentakanal; sie befindet sich in Stra, zirka 8 km von Padua entfernt. Die Villa Pisani gilt als das imposanteste und majestätischste Gebäude der Riviera del Brenta. 1720 beauftragten die venezianischen Adeligen Alvise und Almorò Pisani den Architekten Girolamo Frigimelica mit dem Bau, um die Wahl eines Pisani zum Dogen zu feiern. Nach dem Tode Frigimelicas wurden die weiteren Arbeiten dem jungen Architekten Francesco Maria Preti anvertraut. Die gesamte Bauzeit belief sich auf 20 Jahre.
Das Gebäude besitzt 114 Zimmer, die die Wahl von Alvise Pisani zum 114. Dogen von Venedig symbolisieren sollen. In den meisten von ihnen kann man noch die Originaleinrichtungen bewundern. Stuck und Fresken wurden von großen Meistern der Epoche, Künstlern wie Fabio Kanal, Jacopo Guarana, Jacopo Amigoni, Andrea Urbani, Andrea Brustolon, Andrea Celesti und Gaspare Diziani, ausgeführt. Der Ballsaal mit seinem grandiosen Fresko, “Ruhm des Hauses Pisani“, das zwischen 1760 und 1762 von Giovanni Battista Tiepolo gemalt wurde, stellt einen der Höhepunkte der venezianischen Malerei des 18. Jahrhunderts dar. Die Villa wurde 1807 von Napoleon gekauft, der aber nur eine Nacht hier geschlafen hat. Von ihm soll der Ausspruch stammen “Für einen Grafen zu groß, für einen König zu klein”. Später gehörte sie den Habsburgern, dann dem Haus Savoyen. 1934 trafen hier Mussolini und Hitler zum ersten Mal zusammen.
· Datum: Mi Dezember 5, 2012 · Aufrufe: 6313
· Tags: 1 · Dateigröße: 72.3Kb, 374.6Kb · Abmessungen: 995 x 1499 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Villa Pisani in Stra (Padua) - Belvedere

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Mi Dezember 5, 2012 5:21pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,849
Fr Dezember 7, 2012 1:46pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:52 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at