SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,416
Fotos 61,366
Kommentare 55,192
Aufrufe 442,891,781
Belegter Speicherplatz 17,385.3Mb

« September 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Zufallsfotos
prod90.jpg
Production mehrerer
niterider

[ Graffiti allgem. ]
neuberg10.jpg
Neuberg an der Mürz
klarad

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
mauterndorf_1.jpg
Mauterndorf im Lunga
klarad

[ Dörfer und Dorfporträts ]
brunnenfigur.jpg
Brunnenfigur in Inns
iulius

[ Volkskunst ]
Grauslahnerweg_Gartenzwerg.jpg
Waldkauz aus Holz
iulius

[ Holz div. ]
f78.JPG
Neues Zeughaus / Aus
Dresdner

[ Festung Königstein / Sächsische Schweiz ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Dörfer und Dorfporträts » Historische Ansichtskarten Tirol Photo Options
mehr
Telfs_mit_Hoher_Munde_2594m.jpg
Telfs_Tirol_Monopol.jpg
Telfs_in_Tirol_mit_Hohe_Munde.jpg
Telfs_Miemminger_Gebirge.jpg
Pfaffenhofen_Telfs_Datum_unklar.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Telfs in Tirol mit Hohe Munde
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,562
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Telfs in Tirol mit Hohe Munde.
Haus links: Gasthof und Cafe Hohe Munde mit Garagen.
Dahinter vermutlich Zapfsäule einer Tankstelle?
dahinter: Bau- und Möbeltischlerei Josef Rehr?
Haus rechts: Uhrmacher und Schuhmachermeister Franz Trutschnig.

Ansichtskarte K. Somweber, Telfs
Aufnahme: um 1960

Ausführliche Übersicht über historische Fotografie in Tirol auf SAGEN.at.

Bildarchiv SAGEN.at
· Datum: Do November 22, 2012 · Aufrufe: 5207
· Dateigröße: 54.6Kb, 213.1Kb · Abmessungen: 1400 x 894 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Telfs, Tirol, Hohe Munde, Gasthof

Autor
Thema  
ulli292
Benutzer

Registriert: Dezember 2012
Beiträge: 86
Do Dezember 13, 2012 6:58am

Hinter dem Mundewirt (den es heute noch gibt) befindet sich die Fa. Kihr, ursprünglich eine Tischlerei aber in den 1960er Jahren bereits ein Bestattungsunternehmen.



Den Brunnen im Vordergrund gibt es auch noch.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at