SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,442
Fotos 62,104
Kommentare 55,511
Aufrufe 450,161,284
Belegter Speicherplatz 17,645.8Mb

« Februar 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Zufallsfotos
IMG_55201.jpg
GMR
Oksana

[ Grand Maket Rossija ]
Bauernhof_Nummer.jpg
Familienporträt Baue
SAGEN.at

[ Porträts aus historischer Landwirtschaft ]
DSC09207_-_Kopie.JPG
Linoldruck
Rabenweib

[ Kunst und Kreativ ]
DSCF3602.JPG
Acrylmalerei- Sonja
Rabenweib

[ Kunst und Kreativ ]
Irland2008_45_.JPG
Dunree, Irland
far.a

[ Landschaften, kleinere Fotoberichte ]
Sigmund_Freud_S50_.jpg
50,-- österr. Schill
pHValue

[ Dokumente ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kulturlandschaft und Flurdenkmäler » Stadtmöbel, Landschaftsmöbel » Wartehaus - Aufenthaltsräume zur Weiterreise Photo Options
mehr
neuwaldegg_8_.JPG
bhf_hern_7_.JPG
bhf_hern_3_.JPG
bhf_hern_2_.JPG
Dreieichen_Devotionalien_Kiosk_01.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Bahnhof Hernals
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Station Hernals wurde im Zuge der Vorortelinie der vom Architekten Otto Wagner entworfenen Wiener Stadtbahn errichtet und im Jahr 1898 eröffnet. Nach Ende des 1. Weltkrieges musste 1918 der Betrieb wegen Kohlemangel eingestellt werden. Während die anderen Linien der Stadtbahn in den 1920er-Jahren von der Stadt Wien übernommen wurden, verblieb die Vorortelinie bei den Bundesbahnen. Sie diente fortan hauptsächlich dem Güterverkehr, für den der Bahnhof Hernals ein wichtiger Umschlagplatz war. Personenverkehr wurde nur mehr sporadisch durchgeführt.
In den 1980er-Jahren einigte man sich auf eine Reaktivierung der Vorortelinie. Auch der durch Bombentreffer beschädigte Bahnhof Hernals wurde einer umfangreichen Restaurierung unterzogen. Das Stationsgebäude und die Bahnsteige sind heute weitgehend in der Originalarchitektur Otto Wagners erhalten und stehen unter Denkmalschutz. Am 31. Mai 1987 wurde die renovierte Vorortelinie wiedereröffnet und als Linie S45 in das Netz der Wiener S-Bahn integriert.
Der Güterbahnhof Hernals verfügt über einen Gleisanschluss zur Firma Meinl.
Quelle:Wikipedia
· Datum: Mi November 21, 2012 · Aufrufe: 3157
· Dateigröße: 33.2Kb, 243.2Kb · Abmessungen: 1300 x 826 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Vorortelinie, Stadtbahn, Otto Wagner, Schnellbahn, Hernals, Meinl, Wien 17. Bezirk

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,099
Do November 22, 2012 10:54pm Wertung: 10.00 

Toll! Bitte mehr

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at