SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,491
Fotos 63,392
Kommentare 56,172
Aufrufe 457,715,505
Belegter Speicherplatz 18,097.4Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
Mein_Sommer_1928_4.jpg
Mein Sommer 1928 - F
SAGEN.at

[ Mein Sommer 1928 ]
kittil_1_20150307-SAM_3067.jpg
Kittilä - kurz vor d
EyP3

[ Kittilä ]
11170330_10205475863249401_2800823084224006500_n.jpg
Goethe zu Besuch in
TeresaMaria

[ Städte und Stadtteilporträts ]
Kraftwerk_Peggau_2006.jpg
Kraftwerk Peggau heu
harry

[ Technik ]
vent2.jpg
vent, ötztal
claru

[ Dörfer und Dorfporträts ]
IMG_4839.JPG
Advent auf der Pürgg
TeresaMaria

[ Dörfer und Dorfporträts ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Volksreligiosität » Sepulkralkultur Photo Options
mehr
p_lei_3_.JPG
tabor_9_.JPG
tabor_8_.JPG
tabor_14_.JPG
tabor_13_.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Grabmäler
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
im Arkadengang des Taborfriedhofs in Steyr, Oberösterreich.
Der Taborfriedhof in Steyr ist ein Großfriedhof mit vier Hektar Ausdehnung und 8500 Gräbern im Stadtteil Tabor. Zu den ältesten, 1584 fertiggestellten Teilen gehören der Renaissance-Torbogen am Eingang und ein Arkadengang mit 84 Grüften.
Valentin Preuenhueber ( † 1642 in Haag, ein österreichischer Geschichtsschreiber. Sein Hauptwerk sind die Annales Styrenses von um 1630, der ersten Chronik der Stadt Steyr) ist voll des Lobes über den Arkadenfriedhof. "Es ist ein schönes Werk", so schreibt er in seinen Steyrer Annalen, "und dessen gleichen an anderen Orten, auch in fürnehmen Reichs- und anderen Städten wenig zu sehen; ist auch von Zeit zu Zeit inwendig mit schönen Epitaphiis und Gemälden von der Bürgerschaft geziert worden. Wie solches der Augenschein, die auf solch Gebäu gemeiner Stadt gewandten Unkosten aber, die Stadt-Cammer-Amts Raitungen (Rechnungen) zeigen. Der erste so in diesem neuen Gotts- Acker begraben worden, hat Fidelberger geheißen, von welchen dieser Ort den Namen überkommen, dass selbiger noch auf heitigen Tag der Fidelberg genennet wird".
Quelle: steyr.at
· Datum: Mi Oktober 17, 2012 · Aufrufe: 2914
· Tags: 1 · Dateigröße: 50.8Kb, 306.8Kb · Abmessungen: 1300 x 975 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Tabor-Friedhof, Arkadengang, Gruft, Steyr, Oberösterreich

Autor
Thema  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 14,912
Mi Oktober 17, 2012 1:04am Wertung: 10.00 

Die "Unfarben" Schwarz und Weiß nebeneinander- eine schöne, edle und erhabene Wirkung. Der Begriff "Unfarben" ist meiner Meinung nach unglücklich gewählt. Auch Schwarz und Weiß sind entgegen der gängigen Meinung für mich Farben, mit großer Bedeutung und stärkster Ausdruckskraft... Reinheit, Tiefe, Festigkeit, Eleganz... ich assoziiere viele Begriffe mit diesen "Farben". Das schwarze Kreuz hier am Bild ist beeindruckend gestaltet. Schönes Foto !
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at