SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,319
Fotos 57,801
Kommentare 52,636
Aufrufe 422,662,964
Belegter Speicherplatz 16,079.9Mb

« Februar 2018
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Zufallsfotos
Vomper_Loch_Archiv_63140.jpg
Vomperloch
SAGEN.at

[ Bergbau ]
SuedWest_1940_c.jpg
Deutsch-Südwestafrik
Gerd

[ Historische Ansichtskarten ]
Bild_8_1.jpg
Ausschnitt aus der S
Cornelius Fabius

[ Das Pompejanum. Ein Architektonisches Idealbild einer Pompejischen Villa. ]
Rosenkaefer.JPG
Rosenkäfer und Traue
Eisblume

[ Tiere ]
Sch_nbrunn_-_Palmenhaus_088.jpg
Tropische Flora im P
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Karabelasweg.jpg
Karabelasweg
far.a

[ Technik ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Skulpturen, Bildhauerei Photo Options
mehr
Steinerner_Hund_am_Grazer_Schlossberg.JPG
Anton_Pilgram_Stephansdom_Wien.JPG
Engelplastik_Michaelerkirche.JPG
Bassano_del_Grappa_Madonnastatue.JPG
La_Madonna_del_Grappa.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Engelplastik_Michaelerkirche
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
TeresaMaria



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,846
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Diese Engelplastik befindet sich über dem Portal der Michaelerkirche in Wien.

Die Michaelerkirche (Pfarrkirche zu St. Michael) ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt. Sie war im 13. Jahrhundert eine von drei Pfarreien in Wien, neben St. Stephan und dem Schottenstift, und ist eine der ältesten Kirchen Wiens. Die Michaelerkirche ist einer der wenigen romanischen Bauten in Wien. Manche Elemente wurden nachträglich aber auch im Barock oder klassizistisch überbaut. Die Kirche ist dem Erzengel Michael geweiht und wird seit 1923 von den Salvatorianern betreut.

Bekannt ist die Kirche vor allem wegen der Michaelergruft, in der manche Leichen aufgrund besonderer klimatischer Eigenschaften nicht verwesten, sondern mumifiziert wurden.

Quelle:Karl Oettinger, Franz Fuhrmann, Renate Wagner-Rieger: Reclam Kunstführer. Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Burgenland. Baudenkmäler. 1981.
Alois Kieslinger: Der Bau von St. Michael in Wien und seine Geschichte. Sonderdruck aus dem Jahrbuch des Vereines für Geschichte der Stadt Wien, Bd. 10. 1952/53.
· Datum: Mi August 15, 2012 · Aufrufe: 2396
· Dateigröße: 51.1Kb, 235.9Kb · Abmessungen: 1125 x 1500 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Engelplastik_Michaelerkirche



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:49 Uhr.


©2000 - 2018 www.SAGEN.at