SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,497
Fotos 63,781
Kommentare 56,426
Aufrufe 459,264,444
Belegter Speicherplatz 18,204.9Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
DSC08980.JPG
Mühle in der Nähe vo
Rabenweib

[ Wassermühlen ]
P1290612_0_1.jpg
Der Kreuz-und Lesega
Cornelius Fabius

[ Stifte, Klöster, Kreuzgänge, Einsiedeleien ]
Herbst_Nebel.JPG
Herbstwald
harry

[ Bäume ]
Fischbrunnen_Kahlenberg_01.jpg
Brunnen mit Fischrel
harry

[ Brunnen in Wien ]
IMG_6679.JPG
Mohndorf Armschlag i
Rabenweib

[ Dörfer und Dorfporträts ]
93_1378_Launsdorf.jpg
Dampflokomotive 93.1
SAGEN.at

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Volksreligiosität Photo Options
mehr
bergbaumuseum1.jpg
Dreieichen_Wetterkerze.JPG
Dreieichen_Devotionalien_Teller_01.JPG
fro_2_.JPG
fro.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Haussegen
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,618
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Neben den üblichen Wetterkerzen fand sich auch dieser ''besondere'' Haussegen in einem Devotionalienstand in Maria Dreieichen:
''Bewahr das Haus vor Not und Feuer, lieber Gott, es war sehr teuer.''

©Harald Hartmann, Juli 2012
· Datum: Do Juli 12, 2012 · Aufrufe: 4115
· Dateigröße: 51.6Kb, 227.7Kb · Abmessungen: 1024 x 768 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Haussegen Teller Volksglaube Aberglaube Devotionalien

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Do Juli 12, 2012 5:29pm Wertung: 10.00 

da muss er doch ein Einsehn haben - wirklich mal was anderes.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:41 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at