SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,584
Fotos 65,622
Kommentare 58,415
Aufrufe 490,478,917
Belegter Speicherplatz 18,956.4Mb

« Oktober 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

 
Home » Themenübersicht » Themen » Technik » Alltagstechnik vor 1970 Photo Options



Alter Kran
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)




Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,734
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Unscheinbar und unbeachtet steht dieser alte Lastkran am Handelskai in Wien. Auch in der danebenliegenden Wachstube der Stromaufsicht konnte man über dieses Industriedenkmal nichts Näheres sagen. Im Hintergrund sieht man den dc-tower. Es wird das höchste Hochhaus Wiens.

©Harald Hartmann, Mai 2012
· Datum: Sa Mai 5, 2012 · Aufrufe: 4730
· Dateigröße: 42.9Kb, 184.3Kb · Abmessungen: 1024 x 768 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Kran Donau Handelskai Wien DC-Towers

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,057
Mi Mai 9, 2012 10:57pm Wertung: 10.00 

Ein wunderbares Dokument zur Technikgeschichte!

Wie könnte der Kran betrieben werden? Es müsste eigentlich ein Elektro-Kran sein, aber die beiden Kamine machen mich skeptisch? Vielleicht doch ein Dieselantrieb, vielleicht sogar diesel-elektrisch?

Es muss aber ohne Zweifel Literatur zu diesem Kran geben! Im Stadtarchiv Wien gibt es sicher Auskunft.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist online
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
pHValue
Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 2,544
Sa Mai 19, 2012 9:23am

Was wurde hier verladen? Der Flasche und Haken nach ziemllich schweres kleines. z.B. Kanonenrohre oder Steinblöcke oder Maschinenteile ....Im Wienmuseum kommt Industriegeschichte und Industriearchäologie viel zu kurz (Simmering Floridsdorf...)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:32 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at