SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,587
Fotos 65,807
Kommentare 58,489
Aufrufe 493,174,577
Belegter Speicherplatz 19,032.1Mb

« November 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Zufallsfotos
IMG_5255.JPG
Römerkreuz Detail
cerambyx

[ Wegkreuze ]
IMG_0871.JPG
Straßenschild Statte
TeresaMaria

[ Auf dem Weg nach Andritz-Ursprung ]
Maurbam_Gass_Copter.jpg
Maurbam Gass, Naturn
SAGEN.at

[ Südtirol ]
Graz_1970er_25.jpg
Graz
SAGEN.at

[ Graz - Ansichten aus Graz, Steiermark ]
Mirny_post.jpg
das zentrale Postamt
Oksana

[ Mirny - meine Heimatstadt ]
IMG_23602.JPG
Salzburg Altstadt
TeresaMaria

[ Salzburg - Ansichten aus Salzburg ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Kirchen, Wallfahrtskirchen Photo Options
mehr
Martinskirche_Fruehling_03_R.jpg
stefankrappfeld4.jpg
stefankrappfeld3.jpg
stefankrappfeld2.jpg
stefankrappfeld1.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

St.Stefan am Krappfeld (Kärnten)
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
klarad


Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Das Fastentuch von St.Stefan am Krappfeld feiert heuer seinen 400.Geburtstag, die Jahreszahl ist in der Mitte des Tuchs zu sehen. Im Gegensatz zu den älteren Kärntner Fastentüchern von Gurk, Millstatt usw. zeigt dieses Tuch nicht Bilderfolgen in gleichartigen, rechteckigen Feldern. Es zeigt 8 Medaillons mit Szenen aus der Leidensgeschichte, die aus den Ästen des Lebensbaums herauswachsen.
· Datum: Mo März 26, 2012 · Aufrufe: 3505
· Dateigröße: 60.0Kb, 331.4Kb · Abmessungen: 1500 x 1014 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: St.Stefan am Krappfeld (Kärnten)

Autor
Thema  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,736
Mo März 26, 2012 10:50am Wertung: 10.00 

Leider haben die Bilder durch eine Renovierung und teilweise Übermalung im 20. Jhdt. viel von ihrer ursprünglichen Kraft verloren. Vergleiche das Antlitz Christi auf diesem Medaillon mit dem auf dem zentralen Bild der Kreuzigung.

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 15,148
Fr Juni 14, 2013 12:56am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at