SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,584
Fotos 65,678
Kommentare 58,418
Aufrufe 490,696,668
Belegter Speicherplatz 18,981.4Mb

« Oktober 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
Breitenwang_1940_c.jpg
Breitenwang 1942
Gerd

[ Historische Ansichtskarten Tirol ]
Hammond_B2_techn_Museum_Wien_3_.jpg
Hammond B2
pHValue

[ Musik ]
Edelwei_9.JPG
Edelweiß
Barbara Albert

[ einheimische Pflanzen ]
IMG_18491.JPG
Neue Galerie- Joanne
TeresaMaria

[ Graz - Ansichten aus Graz, Steiermark ]
IMG_00093.jpg
Wehrkirche St. Kosma
yxcv

[ Wehrkirchen, Kirchenburgen ]
Scannen00103.jpg
Brixentaler Antlassr
Hermann Maurer

[ Volksreligiosität ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Kirchen, Wallfahrtskirchen Photo Options
mehr
Rojen_St_Nikolauskirche_4.jpg
Rojen_St_Nikolauskirche_3.jpg
Rojen_St_Nikolauskirche_2.jpg
Rojen_St_Nikolauskirche_1.jpg
Stephansdom_Westportal_PS.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Rojen, St. Nikolauskirche
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,104
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
tische Kirche St. Nikolaus in Rojen (1968m)
im gleichnamigen Rojental in Südtirol.

Die Kirche St. Nikolaus entstand um das Jahr 1300, die Fresken im Chor der Kirche um 1400. Diese sind im ausklingenden "Höfischen Stil", wurden im Jahr 1967 wieder vollständig aufgedeckt und weisen eine enge Verwandtschaft zur "Meraner Schule"auf, besonders zum Meister der Georgskirche in Schenna. Sie zeigen Szenen aus dem Leben Christi, der Marter des hl. Sebastian und der Nikolauslegende. Auffallend ist, dass die Bemalung der Architektur des Chors besondere Akzente verleiht. Das schmucklose Gewölbe hat durch die Fresken prächtig gemalte Gurte erhalten, die auf farbigen, perspektivisch gemalten Säulen mit Blattkapitelen ruhen. Geschickte illusionistische Effekte sind dem Meister an der Sockelzone gelungen; sie zieren gemalte Vorhänge mit reichem Faltenwurf. (Quelle: Pippke, Leinberger, Südtirol, Köln 2000, S. 300)

© Wolfgang Morscher, 3. Juni 2011
· Datum: So Februar 5, 2012 · Aufrufe: 3717
· Dateigröße: 39.9Kb, 253.7Kb · Abmessungen: 1400 x 1065 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Rojen, St. Nikolauskirche, Rojental, Vinschgau, Südtirol



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:26 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at