SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,416
Fotos 61,366
Kommentare 55,192
Aufrufe 442,911,288
Belegter Speicherplatz 17,385.3Mb

« September 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Zufallsfotos
Stephansdom_Kran.jpg
zwischen Kränen
harry

[ Baustellen, Großbaustellen ]
Fussabstreifer_Hiund_02.jpg
Fußabstreifer Kloste
harry

[ Architektur ]
019_Rittner_Erdpyramiden_Bildstoeckl.jpg
Wegkreuz Maria Saal
iulius

[ Wegkreuze ]
Hamburg_Elbtunnel_3.jpg
Hamburg Alter Elbtun
SAGEN.at

[ Industriearchitektur, Urban Exploration ]
cathedralpark_298_Kopie.jpg
Quiniscoe Lake im Ca
claru

[ Flüsse, Seen und Gewässer ]
Apfelbaum.jpg
Apfelbaum
peter

[ Bäume ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Kirchen, Wallfahrtskirchen Photo Options
mehr
DSC01783.JPG
DSC01782.JPG
DSC01780.JPG
DSC01781.JPG
deutschordenskirche9.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Namensschilder
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Gotto



Erfahrener Benutzer

Registriert: November 2006
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 402
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Dieses Messingschild, und andere auch noch, ist an der Kirchenbank der Kirche von Ruhpolding/Bayern angebracht. Anscheinend hat man sich früher auf diese Weise in der Kirche seinen Stammplatz resevieren bzw kaufen können.
· Datum: Do Dezember 15, 2011 · Aufrufe: 4560
· Dateigröße: 65.3Kb, 313.9Kb · Abmessungen: 1190 x 1147 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Namensschilder

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Do Dezember 15, 2011 7:07pm Wertung: 10.00 

an solche Schilder kann ich mich noch aus meiner Kindheit erinnern, die waren nicht von irgendwann, sondern aktuell und irgendwann hat der Pfarrer untersagt, dass die freigehalten werden mussten, bzw. durften dort Sitzende nicht mehr weggewiesen werden.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
far.a
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2007
Wohnort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3,133
Do Dezember 15, 2011 8:42pm Wertung: 10.00 

Ich kann mich noch erinnern, als der Pfarrer am Weißen Sonntag den Stuhlzins eingehoben hat. So konnte man auf einem reservierten Platz die Messe mitfeiern.

Heute schauts so aus, als sollte man diejenigen, welche die Messe besuchen, noch ein Teinehmergeld erstatten!

far.a
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:44 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at