SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,495
Fotos 63,675
Kommentare 56,398
Aufrufe 458,537,115
Belegter Speicherplatz 18,166.9Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
Flutlicht_Schipiste_Flachau_20160106_.JPG
Flutlichtschifahren
pHValue

[ Sport ]
168252_10200602345454502_924163063_n.jpg
Gedenktafel Kirche A
TeresaMaria

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
Indian_Summer_01.jpg
Indian Summer
harry

[ Bäume ]
IMG_55061.JPG
Rosslyn Chapel, Scho
TeresaMaria

[ Kapellen, Wallfahrtskapellen ]
108.JPG
OÖ / Steyr Christkin
harrison

[ Benutzer Galerien ]
Hauptbahnhof_Amsterdam.jpg
Bahnhof Amsterdam Ce
Malaak

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Wasser » Flüsse, Seen und Gewässer Photo Options
mehr
see3.jpg
see2.jpg
see1.jpg
00ab_d24.jpg
00ab_d112.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Raibl-See bei Tarvis
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
klarad


Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Zu diesem See gibt es eine Sage, die natürlich hier bei Sagen.at nachzulesen ist.
Der See liegt in den Julischen Alpen, die Straße führt rechts vorbei zum Sella Nevea (bekanntes Schigebiet) und links über den Predil-Pass ins Isonzo-Tal nach Slowenien.
· Datum: So November 13, 2011 · Aufrufe: 4663
· Dateigröße: 43.5Kb, 255.8Kb · Abmessungen: 1500 x 996 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Raibl-See bei Tarvis

Autor
Thema  
michelland
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2015
Beiträge: 2,450
Mi Juni 8, 2016 9:27pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:35 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at