SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,468
Fotos 62,813
Kommentare 55,860
Aufrufe 452,931,910
Belegter Speicherplatz 17,886.2Mb

« Mai 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
Texelbahn_Motorraum.jpg
Texelbahn Motorraum
SAGEN.at

[ Seilbahnen ]
limberg_8_.JPG
Wehrkirche zum Hl. J
Elfie

[ Wehrkirchen, Kirchenburgen ]
Rollator.jpg
Rollator
harry

[ Alltag ]
Archiv_2012_1083.jpg
Beim Bergwandern in
SAGEN.at

[ Bergsteigen, Bergwandern ]
historama_1.jpg
Technikmuseum Histor
klarad

[ Technik ]
Innsbruck_Altstadt_Tuer_7.jpg
Innsbruck Altstadt T
SAGEN.at

[ Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Stifte, Klöster, Kreuzgänge, Einsiedeleien Photo Options
mehr
francescovigna4.jpg
Engelszell_Christi_Geburt_03.jpg
IMG_00032.jpg
pusillanimitas.jpg
blasphemia.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Öst. Briefmarke mit Motiv "Stift Melk"
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
yxcv


Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Wohnort: 9341 Strassburg
Beiträge: 735
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Ich kann mich noch erinnern, wie ich als Hauptschüler von dem sauer verdienten Feriengeld 20.- Schillinge für den Kauf dieser Kostbarkeit abzweigen musste (es war damals ziemlich viel Geld für einen Schüler).
Ab 1963 gab es diese große Marke (ca. 3 x 4 cm),
Entwurf A. Pilch, Stich R. Toth.
Ich weiß nicht, ob es noch andere Marken mit einem derartig hohen Nennwert (20.- ATS) in Österreich gegeben hat ?
Heute hat die Marke schon einige Stockflecken (so wie ich....)
· Datum: Do Oktober 20, 2011 · Aufrufe: 5263
· Dateigröße: 57.4Kb, 269.8Kb · Abmessungen: 1294 x 1500 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Briefmarke Melk

Autor
Thema  
cerambyx

Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2006
Wohnort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3,261
Fr Oktober 21, 2011 8:24am Wertung: 10.00 

Irgendwann in grauer Vorzeit erlag auch ich diesem Sammelwahn ;-) und daher:

Zu "meiner" Zeit gabs noch den "Trachtensatz" mit einer für mich damals unerschwinglichen 10S-Marke ...

Aber wirklich interessant ist folgendes: Ausgerechnet dem Thema "Sagen und Legenden" wurde 1999 eine ganze Serie gewidmet - und hier wurde tatsächlich der Sage "Der Hexenritt" eine Marke mit Nennwert 22 öS gewidmet ...

------------------------------
unterwegs mit allen Sinnen ...
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit cerambyx's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
cerambyx

Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2006
Wohnort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3,261
Fr Oktober 21, 2011 8:28am

... und jetzt hab ich doch glatt auf diesem Weg zufällig auch noch den Hinweis auf ein verkapptes "Schwarzes Kreuz" entdeckt - man glaubt es nicht! Muß gleich mal kontrollieren, ob ich das schon erfaßt habe ...

Dank an yxcv für das Legen dieser Spur ;-)

------------------------------
unterwegs mit allen Sinnen ...
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit cerambyx's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
yxcv
Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Wohnort: 9341 Strassburg
Beiträge: 735
Fr Oktober 21, 2011 9:10am

Danke für die Info.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Gerd
Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2009
Beiträge: 2,013
Fr Oktober 21, 2011 10:36am

Bereits 1950/53 gab es die Flugpostserie mit dem Steinadler als höchsten Wert mit 20 ATS. Das entspricht in etwa einem heutigen Wert von 20 Euro. Leider weiß ich nicht wie man hier das Bild einfügen kann.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
yxcv
Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Wohnort: 9341 Strassburg
Beiträge: 735
Fr Oktober 21, 2011 1:05pm

Genau, habe mal einen alten Michel-Katalog befragt: 7.1.1952, Flugpost-Ergänzungswert "Herabstoßender Steinadler" braunschwarz,

satte 20.- ATS.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Gerd
Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2009
Beiträge: 2,013
Sa Oktober 22, 2011 6:23pm

Die Marke gibt es in 3 unterschiedlichen Gummi-Arten: Gelb, grau und reinw.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:49 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at