SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,405
Fotos 61,049
Kommentare 54,965
Aufrufe 437,622,069
Belegter Speicherplatz 17,275.1Mb

« Juli 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Zufallsfotos -
flammenteufel.jpg
feuertanz
mina

[ Benutzer Galerien ]
K_nigswarte_032.jpg
Mikrokosmos auf eine
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Wiener_Impressionen_058.jpg
Schuhpräsentation
Joa

[ Benutzer Galerien ]
pegasus2.jpg
pegasus
mina

[ Benutzer Galerien ]
Buchkogel_034.jpg
Basilika Maria Loret
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Marienbr_ndl-Teufelswand-Kalenderstein_071.jpg
Blick auf Pulkau
Joa

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Benutzer Galerien » Sellerie Photo Options
mehr
Schlachtung.jpg
Marktstand.jpg
Hauptbahnhof_Tirana.jpg
Schirmst_nder.jpg
albanien_wohnraum.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Momentaufnahme am Bahnhof in Tirana
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Sellerie


Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2006
Beiträge: 129
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Mitten während der Hauptverkehrszeit der albanischen Eisenbahn balanziert dieser Bub auf den Geleisen des Bahnsteiges eins des Bahnhofes in Tirana. Aber es besteht keine Gefahr für das Kind: Es verkehren nur vier bis fünf Züge pro Tag - zumindest laut Fahrplan...
· Datum: Do Juni 1, 2006 · Aufrufe: 80428
· Tags: 1 · Dateigröße: 121.2Kb, 171.2Kb · Abmessungen: 700 x 525 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Momentaufnahme am Bahnhof in Tirana

Autor
Thema  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,476
Sa Mai 19, 2007 7:37pm Wertung: 10.00 

Manche Bilder müssen "reifen"

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
pHValue
Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 2,109
Di April 10, 2012 10:12am

Ich hab das in Villach in dem Alter auch einmal gemacht, wo wir auf den Verschub an den Zug nach Italien gewartet haben und mir das "stundenlange" Warten zu fad wurde. Villach hat viel mehr Weichen und Gleise und ist viel interessanter. Die Mutter hat schier der Schlag getroffen, wie sie mich aus dem Waggon heraus entdeckt hat. Aber Mutter hat heut noch keine Ahnung von "Eisenbahn". Erstens zittern die Schienen, dann hört man eine Lokomotive man muß auf die Signale schauen und umsichtige Verschubler pfeifen rechtzeitig. DAS BETRETEN DER BAHNANLAGEN IST VERBOTEN! http://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFas...ntPreview=True
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
pHValue
Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 2,109
Di April 10, 2012 10:19am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at