SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,589
Fotos 65,857
Kommentare 58,524
Aufrufe 494,028,398
Belegter Speicherplatz 19,048.3Mb

« Dezember 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
Ruine_Staatz.jpg
Burgruine Staatz
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Loja_3_.JPG
Siloanlage der Verla
Elfie

[ Bergbau ]
Fluchtkogel_1969-10-12e.jpg
Wildspitze vom Fluch
SAGEN.at

[ Hochalpin, Gletscher ]
Erntedank1.jpg
Erntedank
far.a

[ Ernährung ]
IMG_6756_Kopie.jpg
Landesfestumzug 2009
Lody

[ Landesfestumzug Tirol 2009 ]
Zell_am_See_1932.jpg
Zell am See 1932
Gerd

[ Historische Ansichtskarten ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Stifte, Klöster, Kreuzgänge, Einsiedeleien Photo Options
mehr
Kapelle_Hl_Georg.jpg
Kirche_Erzengel_Michael.jpg
Reliquienkapelle_Romedius.jpg
Kirche_Hl_Romedius.jpg
Ausblick_San_Romedio.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Reliquienkapelle Hl. Romedius
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,230
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Gedächtniskapelle, auch Reliquienkapelle genannt, enthält die sterblichen Überreste des Hl. Eremiten, und zwar den Totenschädel mit Kiefer (in der Laterne unterhalb des Altars), den rechten Oberschenkelknochen, beide Schienbeine, zwei Rückgratwirbel, ein großes Fragment des Kreuzbeins und drei Rippen (in der Urne über dem Altar).

Die Reliquien des Hl. Romedius wurden im Jahr 1120 aus dem Grab genommen und hier aufgestellt.

Die Kapitele der Säulen sind in langobardischem Stil gehalten.

© Wolfgang Morscher, 28. August 2011
· Datum: Mo August 29, 2011 · Aufrufe: 6550
· Tags: 1 · Dateigröße: 59.9Kb, 293.9Kb · Abmessungen: 1200 x 900 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: San Romedio, Kloster, Wallfahrtsort, Wallfahrt, Trient, Nonstal, Italien, Reliquien,

Autor
Thema  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Mo August 29, 2011 4:52pm Wertung: 10.00 

Und wo sind die restlichen Knöchelchen ??

------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,230
Mo August 29, 2011 5:35pm

Einiges ist in Thaur bei Innsbruck zu finden und der Rest dürfte wohl Gegenstand des im Mittelalter recht eifrig betriebenen Reliquienhandels gewesen sein...

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 15,148
Sa September 1, 2012 11:14pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:35 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at