SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,524
Fotos 64,387
Kommentare 57,033
Aufrufe 465,870,192
Belegter Speicherplatz 18,421.9Mb

« Januar 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
900_DSC01089.jpg
Briard Névio kostet
pariis

[ Tiere ]
IMG_98811.JPG
Soldatenfriedhof Bad
TeresaMaria

[ Soldatenfriedhof Bad Arolsen ]
IMG_6610_Kopie.jpg
Landesfestumzug 2009
Lody

[ Landesfestumzug Tirol 2009 ]
Wilfling_Haltestelle.jpg
Wilfling, Haltestell
SAGEN.at

[ Almtalbahn Wels – Sattledt – Grünau ]
Ville_de_Lausanne.jpg
Kanaldeckel Lausanne
SAGEN.at

[ Kanaldeckel, Schachtdeckel ]
Image000121.jpg
speed
mina

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Burgen und Schlösser Photo Options
mehr
Moos_Schulthaus_Nudelmaschine.jpg
Schloss_Moos_Schulthaus_Kueche.jpg
Schloss_Moos_Schulthaus_2.jpg
Schloss_Moos_Schulthaus_1.jpg
tratzberg.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Schloss Moos-Schulthaus
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,327
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Schloss Moos-Schulthaus in Eppan an der Weinstraße in Südtirol.

Hinter dem Gleifhügel in Eppan steht ein malerischer Gebäudekomplex, dessen Kern ein mittelalterlicher Turm bildet, der später nach Nordwesten und Süden erweitert und erhöht wurde, zugehörig ein aus der ehemaligen romanischen Katharinenkapelle entstandener Gebäudeteil. Nach der Überlieferung wurde Moos 1356 von Heinrich von Rottenburg gebaut, ist aber sicher älter.
(nach Weingartner-Hörmann, Die Burgen Tirols, 1981, S. 332)

Die romanischen Rundbogenfenster weisen heute noch auf die urspüngliche Burg hin. Im gotischen Jagdschloss befinden sich ungewöhnliche Fresken: neben Rankenwerk und gemalten Wandbehängen findet sich das Bild eines Liebesbaumes, unter dem Frauen in großen Körben eindeutig geformte Früchte sammeln; mitten im Schloss ein sonst nur an Außenwänden sichtbarer Christophorus über einer Treppe.
Eine Sensation war die Entdeckung eines seltenen Freskenzyklus mit der Darstellung des "Katzen-Mäuse-Krieges" (wie in Pürgg) (nach Pippke/Leinberger, S. 201).

Schloss Moos beherbergt heute ein einzigartiges Museum für mittelalterliche Wohnkultur der Stiftung Walther Amonn.

© Max Siller, 8. Juli 2011
Von Max Siller freundlicherweise für SAGEN.at zur Verfügung gestellt.
· Datum: Sa Juli 23, 2011 · Aufrufe: 4894
· Dateigröße: 76.7Kb, 278.2Kb · Abmessungen: 783 x 950 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Schloss Moos-Schulthaus, Eppan, Weinstraße, Südtirol



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:17 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at