SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,424
Fotos 61,620
Kommentare 55,322
Aufrufe 446,175,911
Belegter Speicherplatz 17,473.6Mb

« November 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Zufallsfotos
sonnenuhr_moetz1.jpg
Sonnenuhr Mötz
claru

[ Sonnenuhren Tirol ]
schloss_elberstein1.jpg
Globasnitz - Schloss
klarad

[ Burgen und Schlösser ]
Herbst.jpg
Herbst in Archangels
Oksana

[ Städte und Stadtteilporträts ]
Bahnhof_Hall_Tirol_Ausgang.jpg
Bahnhof Hall in Tiro
SAGEN.at

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
Schnitzfiguren_Weihnachten.jpg
Schnitzfiguren Weihn
SAGEN.at

[ Stilleben und Kunst ]
Rofanseilbahn_E_Schurr_58_.jpg
Rofanseilbahn - Zuga
Dresdner

[ Seilbahnen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Menschen, Leben, Leute » Alltag Photo Options
mehr
IMG_9010.JPG
IMG_7857.JPG
IMG_7853.JPG
IMG_7851.JPG
IMG_7842.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Fastfood 1963
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Im Deckelwulst befand sich ein Dichtungsgummi, die Metallspange hielt ihn fest.
Gegen 11h30 wurde das Geschirr geöffnet in den Heißluftofen gestellt und wenn um 12h die Fabrikssirene Mittagszeit heulte, wurde gegessen, was Mutter am Vortag gekocht hatte.
· Datum: Fr Juli 22, 2011 · Aufrufe: 9487
· Dateigröße: 32.9Kb, 277.8Kb · Abmessungen: 1500 x 1124 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Geschirr, Heißluftofen, Gummidichtung

Autor
Thema  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,556
Sa Juli 23, 2011 2:29pm Wertung: 10.00 

Einer meiner Kollegen verwendete so ein Menage-Reindl [mena:schreindl] noch im 21. Jhdt. - Bis zum Antritt seines wohlverdienten Ruhestandes.

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Sa Juli 23, 2011 2:37pm

Der Arme musste sich wohl Einiges anhören , aber es spricht nichts dagegen, es war wie jedes andere Geschirr, nur praktischer. So lange meine Mutter kochte, hab ich es verwendet, war besser als die Krankenhausküche .
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,752
Sa Juli 23, 2011 11:25pm Wertung: 10.00 

Ist das ein "Riess-Häferl"?
Diese Firma erzeugt seit dem Jahr 1550 erfolgreich Kochgeschirr und ist aus meiner persönlichen Sicht ein österreichisches Kulturgut.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Mo Februar 24, 2014 2:15am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:16 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at