SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,509
Fotos 64,097
Kommentare 56,594
Aufrufe 461,326,665
Belegter Speicherplatz 18,322.7Mb

« Dezember 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Zufallsfotos
Egger_Lienz_Archiv_115870.jpg
Albin Egger-Lienz, T
SAGEN.at

[ Kapellen, Wallfahrtskapellen ]
Verlassenes_Haus_Fellerich2.JPG
Verlassenes Haus Fel
Saargeist

[ Saargau 1 ]
Molen_de_Valk_36.jpg
Windmühle Molen de V
TeresaMaria

[ Windmühle Molen de Valk - Windmühlenmuseum Leiden ]
kaefer.jpg
käfer
mina

[ Tiere ]
03036352s.jpg
Zurückgelassene Clow
EyP3

[ Ausgebrannter Zirkuswagen ]
spittelb.JPG
Werbung oder Warnung
Elfie

[ Spiele, Freizeit und Feste ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Architektur » Brücken Photo Options
mehr
Pitztalbruecke_2.jpg
Pitztalbruecke_1.jpg
Innbruecke_Kufstein.jpg
zwei_Rohrbruecken.jpg
Rohrbruecke_Mannswoerth_03.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Innbrücke Kufstein
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,196
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Innbrücke in Kufstein, Tirol, wurde im Zuge des Autobahnbaues in den Jahren 1966 bis 1969 errichtet. Sie besteht aus zwei getrennten Brückentragwerken für die Inntal Autobahn und einem Tragwerk für die B175 Wildbichlerstraße. Die Brücke überspannt den Inn, die Gleisanlagen der Österreichischen Bundesbahnen und die B171 Tirolerstraße.

Bei der Erbauung wurde das von Bauer-Leonhardt entwickelte System des abschnittweisen Herstellen und Verschiebens erstmals angewendet.

Im Dezember 1988 wurden im Tragwerk starke Korrosionsschäden entdeckt, die bis Anfang Juli 1990 mit einem Spanngliedaustausch repariert wurden.

Am 11. Juli 1990 um ca. 22.00 meldete ein Verkehrsteilnehmer, er habe beim Befahren der Innbrücke Kufstein einen starken Schlag gespürt.

Darauf wurde blitzartig der gesamte Verkehr gesperrt, was zu einem gewaltigen Verkehrschaos zu Beginn der Sommerreisezeit führte. Man stellte ein Absenken des 52 m langen Flusspfeilers fest, womit eine Einsturzgefahr der Brücke drohte. Erst nach Sanierung im Juni 1992 konnte die Brücke wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Dieser Vorfall zeigt die Anfälligkeit der Europäischen Verkehrssysteme...

(nach: Aschaber, Guglberger, Sporschill, Brücken in Tirol, Innsbruck 2010).

© Wolfgang Morscher, April 2004
· Datum: Sa Juli 9, 2011 · Aufrufe: 8286
· Dateigröße: 48.3Kb, 219.8Kb · Abmessungen: 1200 x 900 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Innbrücke Kufstein, Autobahn, Tirol



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:05 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at