SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,277
Fotos 57,002
Kommentare 52,167
Aufrufe 414,207,578
Belegter Speicherplatz 15,743.2Mb

« Oktober 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Zufallsfotos
T_iblinge.jpg
Heutiger Schwammerlf
Barbara Albert

[ sonstige einheimische Pflanzen ]
froschk_nig.jpg
krötenkönig
mina

[ Tiere ]
IMG_01702.JPG
Alfred Adler 80. TT
Elfie

[ Sepulkralkultur ]
k_nigswiesen_17_.JPG
Gotische Wandmalerei
Elfie

[ Fresken und Fassaden ]
wasserspeier.jpg
wasserspeier
mina

[ Wasserspeier ]
Clowngesicht.jpg
Clowngesicht
Oksana

[ Stilleben und Kunst ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Handwerk » Straßennamen Handwerk und Industrie Photo Options
mehr
gasse_2_.JPG
gasse1.JPG
Telefunkenstrasse.jpg
IMG_6864.JPG
IMG_6856.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Telefunkenstrasse
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 24,796
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Telefunkenstrasse in Vöcklabruck, Oberösterreich.

Die 1903 gegründete Firma "Telefunken" eröffnete in den späten 1970er-Jahren in Vöcklabruck ein Halbleiterwerk, das die im damals gerade startenden Elektronik-Boom ua. Transitoren (zB. BC 307, BC 308, BC 309 etc) und Dioden (zB. 1N4148) herstellte.

Aus Freude über das Hochtechnologie-Unternehmen wurde die Straße zum Werk nach dem Unternehmen benannnt.

Im Zuge wirtschaftlicher Turbulenzen in den 1990er-Jahren wurde das Werk an einen anderen Produzenten verkauft und heißt jetzt anders - der Straßenname ist geblieben.

© Wolfgang Morscher, 25. Mai 2011
· Datum: Mo Juni 6, 2011 · Aufrufe: 5703
· Dateigröße: 46.6Kb, 119.6Kb · Abmessungen: 900 x 507 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Telefunkenstrasse, Vöcklabruck, Oberösterreich, Telefunken, Halbleiterwerk, Elektronik



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:14 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at