SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,277
Fotos 57,002
Kommentare 52,167
Aufrufe 414,230,426
Belegter Speicherplatz 15,743.2Mb

« Oktober 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Zufallsfotos
Giovanni_Volfango_Goethe.jpg
Giovanni Volfango Go
SAGEN.at

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
f93.JPG
Magdalenenburg
Dresdner

[ Festung Königstein / Sächsische Schweiz ]
Grafiti_Nussdorf_18.JPG
Brückenpfeiler
harry

[ Graffiti allgem. ]
Weissensee_Ostrufer.jpg
Urlaub am Weißensee
harry

[ Kärnten ]
kriegerdenkmal_tulfes.jpg
Wegkreuz Kriegerdenk
claru

[ Wegkreuze ]
307700_136186593147204_420087890_n.jpg
Johanniskapelle Qued
TeresaMaria

[ Kapellen, Wallfahrtskapellen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Technik » Bahnen, Eisenbahnen » Mittenwaldbahn Photo Options
mehr
Garmisch_BAHN_0350.jpg
Scharnitz_BAHN_0360.jpg
Mittenwaldbahn_Martinswandtunnel.jpg
Bahnhof_Mittenwald_Karwendel.jpg
Bahnhof_Mittenwald.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Mittenwaldbahn - Martinswandtunnel
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 24,796
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Eine ungewöhnliche und seltene Ansichtskarte der Mittenwaldbahn mit dem Martinswandtunnel in Tirol.
Bemerkenswerter Hinweis auf den elektrischen Betrieb der Mittenwaldbahn, während die Arlbergbahn im Inntal mit Dampf betrieben dargestellt wird.
Straßentunnel bei Schloss Martinsbühel?

Aquarell, signiert "8. P." (?), Alpiner Kunstverlag Stempfle, Innsbruck, Nr. 2252.

Gelaufen um 1920.

Ausführliche Übersicht über historische Fotografie in Tirol auf SAGEN.at.

© Bildarchiv SAGEN.at
· Datum: Mi Februar 9, 2011 · Aufrufe: 8679
· Dateigröße: 64.2Kb, 232.9Kb · Abmessungen: 596 x 950 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Mittenwaldbahn, Martinswand, Tunnel, Tirol, Innsbruck



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:37 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at