SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,325
Fotos 57,833
Kommentare 52,653
Aufrufe 422,852,514
Belegter Speicherplatz 16,089.9Mb

« Februar 2018
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Zufallsfotos
4_Geschwister.jpg
vier Geschwister
SAGEN.at

[ Menschen und Portraits ]
enzian-fransen.jpg
Fransenenzian
baru

[ Blütenpflanzen ]
IMG_2276.jpg
Weinbau
peter

[ Dörfer und Dorfportraits ]
039-IMG_2991.JPG
Freilichtbühne in Ho
Georg

[ Schwarzwald ]
Suendenfall_Haimburg_1504.jpg
Versuchung
harry

[ Malerei, Ikonen ]
Klanglicht_5.jpg
Klanglicht 2017 Graz
TeresaMaria

[ Graz - Ansichten aus Graz, Steiermark ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Architektur » Industriearchitektur, Urban Exploration Photo Options
mehr
117_1500_c.jpg
116_1500_c.jpg
IMG_3535_sagen.jpg
IMG_3539_sagen.jpg
IMG_3538_sagen.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Haunoldmühle im Steyrtal
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
cerambyx



Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2006
Wohnort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3,092
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Grünburg, Oberösterreich, Österreich; 14.01.2011

Die Haunoldmühle an der Steyr - ehemalige Industrie am Fluß:
1599 schriftlich bei der Herrschaft Steyr als Säge- und Mahlmühle dokumentiert;
um 1840 umgebaut in ein Blech- und Streckwalzwerk vom Papiermeister Carl Jocher aus Steyr
1907 vom Eisenwalzwerk umgebaut in eine Pappe- und Holzstoff-Fabrik, nachdem sie von den
"Böhmisch Kamnitzer Papierfabriken Robert Fuchs" gekauft wurde.
Kaiser Franz Joseph erhob den aus jüdischer Familie entstammenden Robert Fuchs 1911 in den Adelsstand; dieser nannte sich fortan "Fuchs-Robetin".
Während des Anschlusses an das Deutsche Reich sollte der Betrieb "arisiert" werden, was aber wegen der vorliegenden tschechischen Staatsbürgerschaft sowie der jüdischen Abstammung nicht durchgeführt wurde.
In den 1960er Jahren waren bis zu 300 Menschen in diesem europaweit (!) modernsten Betrieb dieser Branche beschäftigt.
Die Haunoldmühle mußte erst 1990 wegen Unrentabilität geschlossen werden.
Derzeit werden die noch erhaltenen Gebäude als Gewerbepark genutzt.

© Norbert Steinwendner, 4591 Molln, Oberösterreich, Österreich
· Datum: So Januar 16, 2011 · Aufrufe: 6580
· Dateigröße: 56.7Kb, 153.6Kb · Abmessungen: 1024 x 768 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Industrie, Papierfabrik, Steyrtal



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:45 Uhr.


©2000 - 2018 www.SAGEN.at