SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,469
Fotos 62,921
Kommentare 55,921
Aufrufe 454,173,177
Belegter Speicherplatz 17,925.0Mb

« Juli 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
Mexiko-SAM_5531.jpg
Dachträger
EyP3

[ Mexiko ]
zweisamkeit.jpg
von blumen und biene
mina

[ Natur ]
ca_1915_Schleiss_c.jpg
Schleiss 1915
Gerd

[ Historische Ansichtskarten Südtirol ]
Schigebiet_Sella_Wolfram_Knoll.jpg
Schigebiet am Sellaj
SAGEN.at

[ Historische Ansichtskarten Südtirol ]
IMG_00212.JPG
K. u. K. Denkmal
stanze

[ Seilbahnen ]
Sala_Terrena_Atlant_B_02.jpg
Juckreiz
harry

[ Skulpturen, Bildhauerei ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Volksreligiosität » Umgang mit dem Tod Photo Options
mehr
bildst_2_.JPG
Grabinschrift_Weidling.JPG
karner2.jpg
karner01.jpg
Scannen0031.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Karner in Chammünster
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
msuess


Benutzer

Registriert: Januar 2011
Wohnort: Schwandorf in Bayern
Beiträge: 70
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Einer der letzten Karner in Bayern, der noch wirklich mit Gebeinen gefüllt ist.

Chammünster, Stadt Cham, Landkreis Cham, Bayern
· Datum: Di Januar 11, 2011 · Aufrufe: 6798
· Dateigröße: 53.7Kb, 125.0Kb · Abmessungen: 800 x 532 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Chammünster, Cham, Landkreis Bayern, Karner, Gebeine

Autor
Thema  
Rabenweib
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2009
Beiträge: 5,274
Di Januar 11, 2011 8:45am Wertung: 10.00 

das sieht ja gruslig aus.... da schwirrt wohl einiges durch die gegend...
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Rabenweib's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
msuess
Benutzer

Registriert: Januar 2011
Wohnort: Schwandorf in Bayern
Beiträge: 70
Di Januar 11, 2011 10:44am

Ich gehe davon aus, dass alle eines natürlichen Todes gestorben sind (oder was man zu dieser Zeit 16. Jahrhundert) für natürlich hielt.

------------------------------
Alpenglühen Blog
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit msuess's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 14,865
Mo Oktober 14, 2013 1:55pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:46 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at