SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,405
Fotos 61,078
Kommentare 54,991
Aufrufe 438,371,729
Belegter Speicherplatz 17,286.0Mb

« Juli 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

 
Home » Themenübersicht » Themen » Burgen und Schlösser Photo Options
mehr
Plamort_Nauders_2.jpg
Plamort_Nauders_1.jpg

Zurück

rui
Ruine Niederperwarth
Klicken für kleinere Ansicht

Zurück


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Zwischen 1549 und 1560 von Christoph von Concin erbaut, 1597 durch Bauern gebrandschatzt, 1834 von Kaiser Franz I. erworben, der es renovierten wollte, nach seinem Tod verfiel Niederperwarth endgültig.
Annähernd quadratische Anlage mit 3 runden Ecktürmen, über der Kleinen Erlauf und der diese begleitenden „Krumpe“ bei Wang in Niederösterreich.
Die Ruine gilt auch als das schönste Fotomotiv der Krumpe, einer Nebenlinie der Mariazeller-Bahn. 1889 eröffnet in St. Pölten, ab 1927 bis Gresten. Das letzte verbliebene Teilstück wurde am 12. 12. 2010 stillgelegt.
„Krumpe“ (mundartlich für krumm, bucklig) nach der stark in Kurven angelegten Trasse.
· Datum: Di Dezember 28, 2010 · Aufrufe: 7944
· Dateigröße: 70.1Kb, 579.5Kb · Abmessungen: 1500 x 1017 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Schlossruine, Perwarth, Wang, Niederösterreich



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:26 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at