SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,421
Fotos 61,508
Kommentare 55,262
Aufrufe 444,945,492
Belegter Speicherplatz 17,436.1Mb

« Oktober 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Zufallsfotos
68.JPG
Vogelnest
harrison

[ Natur ]
oberplank_5_.JPG
Grabstein
Elfie

[ Sepulkralkultur ]
Flexenpassstrasse.jpg
Flexenpassstraße
SAGEN.at

[ Autos, Reise und Verkehr ]
Feldthurns_Tschiffnon.jpg
Wanderung Feldthurns
SAGEN.at

[ Südtirol ]
Hungerburgbahn_Amsel.jpg
Die Amsel auf der Hu
SAGEN.at

[ Hungerburgbahn, Innsbruck, Tirol ]
naturns6.jpg
St.Prokulus (Naturns
klarad

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Burgen und Schlösser Photo Options
mehr
maser7.jpg
maser6.jpg
maser7.jpg
maser6.jpg
Zeissing_3_.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Villa Barbaro in Maser (Veneto)
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
klarad


Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Villa Barbaro in der Ortschaft Maser bei Asolo wurde von Andrea Palladio zwischen 1549 und 1558 geplant und gebaut. Sie ist eines seiner Hauptwerke und gilt als eine der schönsten Villen im Veneto. Auftraggeber waren die Brüder Daniele und Marcantonio Barbaro, denen Palladio auch freundschaftlich sehr verbunden war. Andrea Palladio beschrieb die beiden Aufgaben der Villa in seinen "Quattro Libri dell` Architettura" als Verbindung eines repräsentativen Orts des Vergnügens und der Erholung sowie eines wirtschaftlichen Zentrums für die erfolgreiche Nutzung des Landgutes.

In der Baumasse, die sich in fünf Teile gliedert, die in einer Reihe symmetrisch um einen Mittelbau angeordnet sind, wurde auf die Doppelfunktion Schloss und Bauernhof Rücksicht genommen. Das äußere Erscheinungsbild mit dem deutlich hervortretenden Mittelbau sowie den Arkaden und den Eckpavillons lässt nicht vermuten, dass im Inneren der Villa Barbaro auch landwirtschaftlich genutzte Räume u . A. zur Weinproduktion untergebracht sind. Unmittelbar hinter dem Hauptgebäude wurde ein reich geschmücktes Nymphäum angelegt, dessen Quellwasser über ein ausgeklügeltes System Haus und Gärten versorgte. Die Repräsentationsräume im Mittelbau sowie die Wohnräume wurden mit Fresken von Paolo Veronese ausgestattet.
· Datum: Sa Dezember 18, 2010 · Aufrufe: 6186
· Dateigröße: 34.1Kb, 206.6Kb · Abmessungen: 1500 x 996 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Villa Barbaro in Maser (Veneto)



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at