SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,424
Fotos 61,627
Kommentare 55,326
Aufrufe 446,424,562
Belegter Speicherplatz 17,476.4Mb

« November 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Zufallsfotos
Archiv-302270.jpg
Island
SAGEN.at

[ Island ]
Heiterwang_Tirol.jpg
Heiterwang, Tirol
S.D.

[ Tiroler Orte ]
Kalamata_BAHN_0150.jpg
Schienenbus Kalamata
SAGEN.at

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
zitrone13.jpg
Zitronenbaumblüte
klarad

[ Natur ]
Marmorsee_6.jpg
Marmorsee
Oksana

[ Karelien ]
1920.jpg
1920er Jahre Schaufe
TeresaMaria

[ Menschen, Leben, Leute ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Handwerk Photo Options
mehr
schuster-trent_1.JPG
Scannen00191.jpg
Slup_Muehle_08.jpg
Schmiede_Steyer.jpg
Wachterbachmuehle_Lesachtal.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Mühle Slup 2/4
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,556
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Mühle Slup, Wappen an der Freitreppe
Die erste urkundliche Erwähnung der Mühle von Slup in Südmähren stammt aus dem Jahr 1512. Dennoch dürfte der Standort als Mühle bereits in das späte 13.Jhdt fallen, da der Mühlgraben bereits 1305 in alten Dokumenten erwähnt wird. Um 1620 erhielt das Bauwerk sein heutiges Aussehen im Renaissancestil. Bis 1957 war die Mühle in Betrieb und wurde von ihren Besitzern 1970 dem Staat geschenkt. Heute wird sie vom technischen Museum Brno betreut. Die Mühle ist voll funktionsfähig und wird bei Führungen auch in Betrieb genommen.
Der 29 km lange Mühlgang, an dem die Mühle steht, dient bis heute zur Teichbewässerung und zum Antrieb einiger anderer Mühlen. In früheren Zeiten war die Stadt Laa an der Thaya einer der größten Benutzer dieses Mühlgrabens.

©Harald Hartmann, September 2010
· Datum: Do September 23, 2010 · Aufrufe: 5985
· Dateigröße: 68.1Kb, 225.8Kb · Abmessungen: 800 x 600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Mühle Slup Renaissance Tschechien Maehren Wappen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:33 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at