SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,533
Fotos 64,627
Kommentare 57,235
Aufrufe 469,670,256
Belegter Speicherplatz 18,518.2Mb

« März 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Zufallsfotos
trautenfels.jpg
trautenfels
mina

[ Burgen und Schlösser ]
Bahnhof_Budapest_Nyugati_1990.jpg
Westbahnhof Budapest
SAGEN.at

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
Stra_enkrippe_Deutschkreuz_.JPG
Straßenkrippe Deutsc
pHValue

[ Krippen ]
IMG_04471.JPG
Quedlinburg
TeresaMaria

[ Städte und Stadtteilporträts ]
DSC01171.JPG
Chiemgauer Alpen
pHValue

[ Alpen, Berge, Bergkultur ]
Baumwipfelpfad_Gmunden_2018_3.jpg
Baumwipfelpfad Grünb
SAGEN.at

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Volksreligiosität » Wegkreuze Photo Options
mehr
Spielerkreuz_2_.JPG
Spielerkreuz.JPG
Aicherkreuz_Textvergleich.jpg
hanschweg_2_.JPG
hanschweg.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Der Zahn der Zeit
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,671
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Vergleichsfoto der Inschrift auf einem Bildstock in Klosterneuburg (Aicherkreuz). Links ein Ausschnitt von einem Polaroidfoto aus dem Jahr 1988, das ich machte, um zu Hause die Inschrift zu entziffern. Rechts der heutige Zustand nach der Renovierung.
Das "Aicherkreuz" aus dem Jahr 1648 steht in der Alleestraße in Klosterneuburg neben der viel befahrenen Bundesstraße B 14.

©Harald Hartmann, August 2010
· Datum: Sa August 7, 2010 · Aufrufe: 10931
· Dateigröße: 46.5Kb, 413.1Kb · Abmessungen: 1050 x 685 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Aicherkreuz Klosterneuburg Inschrift Korrosion

Autor
Thema  
Hornarum48

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2009
Wohnort: Horn und Wien
Beiträge: 1,228
Sa August 7, 2010 2:49pm Wertung: 10.00 

Das Original wird ja hoffentlich irgendwo gut verwahrt sein! Wie man sieht, kann man aber auch mittels "Renovierung" die Geschichte verfälschen!

Solche "Leistungen" gehören schonungslos aufgedeckt und es sind Dokumentationen wie diese geradezu verdienstvoll!!!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,401
Sa August 7, 2010 5:44pm Wertung: 10.00 

Grandioses Dokumentarfoto!

Das Bild sollte man wohl dem BDA (Bundesdenkmalamt) unter die Nase halten...

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at