SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,424
Fotos 61,642
Kommentare 55,329
Aufrufe 446,524,830
Belegter Speicherplatz 17,482.0Mb

« November 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Zufallsfotos -
C_Falter.jpg
Der C-Falter
cerambyx

[ Benutzer Galerien ]
kirschen_4.jpg
Kirschen 4
klarad

[ Benutzer Galerien ]
Stadtpfarrkirche_St_Nikolaus_Stein_024.jpg
Barockes Grabmal
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Hall-004.jpg
Kirchenraum
peter

[ Benutzer Galerien ]
03_Bucht2.jpg
Einsamer Strand in A
Sellerie

[ Benutzer Galerien ]
NSG_Glaslauterriegel-Heferlberg_068.jpg
Purpur-Knabenkraut
Joa

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Benutzer Galerien » stanze Photo Options
mehr
DSC_0927.jpg
DSC_0921_bearbeitet-1.jpg
IMG_00182.jpg
spinne2.JPG
schillerf_.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Drautalwasser für Energie
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
stanze



Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2009
Beiträge: 1,992
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Gnoppnitzgraben-Greifenburg-Oberes Drautal
Seit dem Jahre 1959 wird aus dem Gnoppnitzbach in einem Sammelstollen zum Graabach (bei Steinfeld-Oberes Drautal), weiter zum Nigglaibach (bei Sachsenburg-Oberes Drautal) und letztlich zum Speicher Rosswiesen nach Kolbnitz im Mölltal geleitet.
Stollengesamtlänge etwa 15km, Gesamtwassermenge aus dem Drautal 6.000 l/sec.
Das Wasser aus dem Oberen Drautal speist das Reißeck-Kreuzeck Kraftwerk.
· Datum: Do Juli 15, 2010 · Aufrufe: 28666
· Dateigröße: 71.3Kb, 268.7Kb · Abmessungen: 800 x 600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Drautalwasser für Energie

Autor
Thema  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,556
Do Juli 15, 2010 3:15pm Wertung: 10.00 

Wird das Wasser da hinüber gepumpt oder reicht das geringe Gefälle bis zur Rosswiese aus?

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
stanze

Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2009
Beiträge: 1,992
Do Juli 15, 2010 4:14pm

Das weiss ich nicht so genau. Von Greifenburg bis Sachsenburg kommt man sicher mit einer Pumpe aus, weil in Steinfeld kommt der Graabach dazu. In Sachsenburg wird es über den Berg gepumpt. Wenn man durch Kolbnitz fährt und auf die Südseite schaut sieht man zwei große Rohre ins Tal herunter gehen, da saust unser Wasser direkt ins Kraftwerk.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Gerd
Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2009
Beiträge: 2,013
Mo September 6, 2010 6:16pm

Im WIKIPEDIA ist unter " Reisseck-Kreuzeck " eine Beschreibung der gesamten Kraftwerksgruppe.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,849
Mo Oktober 22, 2012 2:07am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at