SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,497
Fotos 63,822
Kommentare 56,434
Aufrufe 459,323,086
Belegter Speicherplatz 18,215.1Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
DSC00584_2_.jpg
Baumschwamm beim Wir
dahnoon

[ Bäume ]
20151121_003_GDN_korr.jpg
Madonna der Apokalyp
peter

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
IMG_9657.jpg
Sattelberg
Atoz

[ Jänner 1968 ]
Alpenflug_Abflug_Ibk_links.jpg
Walderalm bei Gnaden
harry

[ Alpen, Berge, Bergkultur ]
Archiv-303650.jpg
Island
SAGEN.at

[ Island ]
005_Policoro_Stadt_23_09_06.jpg
Fiat 500
iulius

[ Autos, Reise und Verkehr ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Fresken und Fassaden Photo Options
mehr
Wappenwand_WrNeustadt_aeiou.jpg
Wappenwand_WrNeustadt_1453.jpg
Wappenwand_WrNeustadt.jpg
DSC_0114_bearbeitet-11.jpg
DSC_0111_bearbeitet-1.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Wappenwand Wiener Neustadt
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,618
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Wappenwand in der Wiener Neustädter Burg an der Ostfassade der Kathedralkirche zum Hl. Georg. Sie wurde 1453 vom Habsburger Friedrich III. gestiftet. 1945 wurde sie, vor allem im oberen Viertel, 1945 stark beschädigt und nach alten Vorlagen bis 1957 wieder aufgebaut.
An der Wand befinden sind 107 Wappenreliefs, eine Marienstatue sowie eine Statue Kaiser Friedrichs III. in einer mit einem Baldachin bekrönten Nische. Das Standbild Friedrichs III. ist von 14 Wappen der habsburgischen Länder umgeben; die übrigen 93 Wappen sind Phantasiewappen und haben bereits zu unterschiedlichsten Deutungen Anlaß gegeben. Die Anregung für diese Wappenwand wurde wahrscheinlich der so genannten "Österreichischen Landeschronik" entnommen, einer Fabelchronik des 1340 geborenen Geistlichen Leopold von Wien.
Oben, unter einem Baldarchin Statuen, die Maria mit Kind Kirschenmadonna) sowie die Hll. Barbara und Katharina (oder Theresia?) darstellen.

©Harald Hartmann, Juni 2010
· Datum: Mi Juni 16, 2010 · Aufrufe: 14555
· Dateigröße: 84.8Kb, 436.7Kb · Abmessungen: 1125 x 1500 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Wappenwand Burg Wiener Neustadt Niederoesterreich Gotik Wappen

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Do Januar 10, 2013 10:46am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at