SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,451
Fotos 62,356
Kommentare 55,629
Aufrufe 451,041,375
Belegter Speicherplatz 17,731.8Mb

« April 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Zufallsfotos
Passau_Inn_Muendung_01.jpg
Blau trifft Grün
harry

[ Flüsse, Seen und Gewässer ]
ca_1915_Kortsch_c.jpg
Kortsch 1915
Gerd

[ Historische Ansichtskarten Südtirol ]
P1090878_Kopie.jpg
Toronto Waterfront
claru

[ Toronto, Kanada ]
IMG_2362a.jpg
Leberblümchen
peter

[ Tiere und Pflanzen ]
p_4_.JPG
Brandflecken
Elfie

[ Ernährung ]
Schemerl-br.JPG
Nussdorfer Nadelwehr
Elfie

[ Wasser div. ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Skulpturen, Bildhauerei Photo Options
mehr
August-K_5_.JPG
August-K_4_.JPG
August-K_3_.JPG
DSC_0041_bearbeitet-11.jpg
DSC_0028_bearbeitet-1.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Grabdenkmal für Erzherzogin Marie-Christine von Sachsen-Teschen
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
in der Augustinerkirche in Wien.
Sie lebte von 1742-1798 und liegt in der Kapuzinergruft begraben.
Das Wek Antonio Canovas von 1805 ist eines der bedeutendsten Werke klassizistischer Monumentalplastik.
Illusionistischer Grabkammerzugang in flacher Pyramide, darüber ovales Medaillon der Verstorbenen, eingefasst von einer Schlange (Ewigkeit). Ein Trauerzug aus 6 Figuren: die Tugend mit der Aschenurne, begleitet von 2 fackeltragenden Mädchen, gefolgt von der Figur der Barmherzigkeit, einem gebückten Greis und einem Knaben.
· Datum: Di Juni 15, 2010 · Aufrufe: 11099
· Dateigröße: 49.4Kb, 291.2Kb · Abmessungen: 1500 x 1309 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Kunst, Canova, Augustinerkirche, Monumentalplastik, Wien,

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,314
Mi Juni 16, 2010 11:37am Wertung: 10.00 

Sehr beeindruckend! Es dürfte sich auch um das einzige Grabmal in einer Pyramide in Österreich handeln?

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Mi Juni 16, 2010 9:15pm

es handelt sich um ein Denkmal in Form eines Grabmals, Begräbnisstätte ist die Kapuzinergruft.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at