SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,278
Fotos 57,010
Kommentare 52,172
Aufrufe 414,418,614
Belegter Speicherplatz 15,745.2Mb

« Oktober 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Zufallsfotos
101020111349.jpg
Die wunderschöne Fas
yxcv

[ Fresken und Fassaden ]
rote_beeren.JPG
Schneebeeren
floriaro

[ Natur ]
Sprayer.JPG
Sprayer in action
harry

[ Graffiti allgem. ]
IMG_1877.JPG
Kriegerdenkmal bei d
TeresaMaria

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
weitra_7_.JPG
Stadtmauer von Weitr
Elfie

[ Stadtbefestigung ]
4874890757_a902e6fabb_o.jpg
Ruhe Sanft!
bRokEnCHaRacTer

[ Industriearchitektur, Urban Exploration ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Technik » Alltagstechnik vor 1970 Photo Options
mehr
Episkop_Transformator.jpg
Episkop_2.jpg
Episkop_1.jpg
Kinderwagen_1943.jpg
CIMG2110.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

GrossRaum Epidiaskop (Large Lecture Hall Epidiascope)
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 24,796
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Ein ca. 40 bis 50 Jahre altes Episkop "GrossRaum Epidiaskop (Large Lecture Hall Epidiascope)" der Firma "Leitz Wetzlar", das Gewicht dürfte rund 300 kg betragen haben.

Bemerkenswert an diesem Gerät ist die außerordentlich massive Bestrahlung des zu projezierenden Objektes mit 6000 Watt (!) Licht!

Diese Lichtmenge wurde über vier Glühbirnen 110 V / 1500 Watt erzeugt, die über massive Optiken das Objekt beleuchten. Beim Foto fehlen die Spiegel auf der Rückseite der Glühbirnen.

Für die Umwandlung von 230 V auf 110 V war ein Transformator im Episkop eingebaut, der weit über 100 kg wiegt.

© Wolfgang Morscher, April 2010
· Datum: So April 18, 2010 · Aufrufe: 7801
· Dateigröße: 52.6Kb, 127.9Kb · Abmessungen: 805 x 800 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Episkop, Leitz Wetzlar, Epidiaskop, Technik, Auflichtprojektor



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at